Exklusiv
GZSZ-Star Felix von Jascheroff: Dreh-Geheimnis gelüftet!

GZSZ-Star Felix von Jascheroff: Dreh-Geheimnis gelüftet!

Felix von Jascheroff, 40, steht seit über zwanzig Jahren vor den GZSZ-Kameras. Doch wie läuft es eigentlich hinter den Kulissen ab? Das verriet der John-Darsteller im exklusiven OKmag.de-Interview!

Felix von Jascheroff: Enthüllung über seine GZSZ-Zukunft

Bei GZSZ stehen derzeit alle Zeichen auf Veränderung: Zum Unmut der Zuschauer müssen die sich nämlich gleich von mehreren Serien-Lieblingen verabschieden. Nachdem Paul (Niklas Osterloh) und Gina (Isabel Hinz) den Anfang machten, wurde wenig später bekannt, dass auch Maren-Darstellerin Eva Mona Rodekirchen nach zwölf Jahren aussteigt. Und erneut bahnt sich allem Anschein nach ein doppeltes Serien-Aus bei Toni (Olivia Marei) und Erik (Patrick Heinrich) an.

Wer GZSZ aber - zumindest vorerst - noch erhalten bleibt, ist Felix von Jascheroff. Der steht seit über zwanzig Jahren als John Bachmann vor den Kameras von Deutschlands erfolgreichster Daily. Doch Fakt ist: Bis zur Rente möchte der 40-Jährige nicht bei der RTL-Serie bleiben. OKmag.de hat den beliebten Serien-Star im Rahmen seiner Spritztour mit dem vollelektrischen und Kia EV6 durch Berlin getroffen und mit ihm über seine Zukunft bei der Daily gesprochen. Er verriet:

Bis zur Rente auf gar keinen Fall. (lacht) Dafür habe ich noch viel zu viele Ideen für andere Sachen und viel zu viel Energie für andere Rollen. Aber auf keinen Fall bis zu Rente.

Auch spannend: Felix von Jascheroff: Dschungelcamp-Hammer? Jetzt spricht der GZSZ-Star Klartext

Das war sein größtes Highlight bei GZSZ

Erst einmal ist davon aber absolut nicht die Rede - im Gegenteil, denn derzeit erlebt Felix von Jascheroffs Rolle John mit dem endgültigen Verlust des Mauerwerks eine krasse Achterbahn der Gefühle, bei der die Zuschauer heftig mitfiebern. Doch an welche Szene erinnert sich Felix von Jascheroff bei GZSZ eigentlich am liebsten? Auch das verriet er gegenüber OKmag.de:

Ganz klar Mallorca. Wir hatten das Mallorca-Special, das ist jetzt schon vier Jahre her. Das war für mich eines meiner größten Highlights, die ich spielen durfte. Einfach unter dem Aspekt – man dreht nicht jeden Tag auf Mallorca. Hinzu kommt die tolle Story, die wir hatten. (...) Und hinzu kommt, dass ich die ganzen Kampf-Choreos selber choreographieren durfte, dass ich meine Stunts alle selber gemacht habe. Dass mir die Produktion die Freiheit gelassen hat, das zu inszenieren, was wir am Ende gesehen haben. Mega Team, es hat ganz, ganz viel Spaß gemacht,

so der 40-Jährige.

Für das Jubiläumsspecial auf Mallorca hätte das gesamte Team damals insgesamt "nur" drei Wochen gebraucht - eine Wahnsinns-Leistung: "Wir waren drei Wochen damit beschäftigt, das Ganze in Sack und Tüten zu kriegen, was natürlich nicht viel Zeit ist für so eine Produktion. Man darf nicht vergessen: Beim Film dreht man maximal zwei Minuten am Tag und wir müssen rund 22 bis 25 Minuten am Tag runterrappeln. Das ist ein sehr hohes Pensum, verlangt von allen viel Disiplin, ist die beste Schule und hoch professionell", schwärmt der Serien-Darsteller weiter.

Bleibt zu hoffen, dass sich die Fans von GZSZ und von John noch auf viele weitere spannende Storys freuen dürfen.

GZSZ läuft montags bis freitags um 19:40 Uhr auf RTL und jederzeit auf RTL+.

Verwendete Quellen: Eigenes Interview

Lade weitere Inhalte ...