Kolumne von vany.schreibt: Wie der Checker vom Neckar nach Jahren doch noch unsere Herzen erobert

Kolumne von vany.schreibt: Wie der Checker vom Neckar nach Jahren doch noch unsere Herzen erobert

Bei ihr wird geroastet, analysiert und gelacht: Auf ihrem Instagram-Account "@vany.schreibt" beschäftigt sich Vany vor allem mit Reality-TV und anderen Unterhaltungsshows. Für uns schreibt sie jeden Freitag eine Kolumne über das, was euch die Woche aus der TV- und Medienwelt beschäftigt hat … Top-Thema diese Woche? Der Checker vom Neckar Cosimo Citiolo. 

"Sommerhaus der Stars": Cosimo Citiolo startet durch

Started from the bottom, now we here! Nie haben Drakes Zeilen wohl besser gepasst als aktuell zu Cosimo Citiolo. Dieser mischt nämlich gerade mit seiner lustigen und herzlichen Art das "Sommerhaus" auf und ich weiß, dass ich nicht die Einzige bin, die sich denkt: ICH MAG COSIMO?! WANN IST DAS DENN PASSIERT? Es ist verrückt, wie sich die öffentliche Wahrnehmung einer Person manchmal ändern kann.

2005 tritt Cosimo zum ersten Mal bei "Deutschland sucht den Superstar" auf. Ich bin zu diesem Zeitpunkt 13 Jahre alt und erinnere mich noch genau daran, wie wir zu Hause über seinen Auftritt vor Poptitan Dieter Bohlen lachten. "Hat er denn keine Familie, die ihm sagt, dass er gar nicht singen kann?", sagte meine Mutter immer wieder halb kopfschüttelt, halb fasziniert von seinem unerschütterlichen Selbstbewusstsein.

Nun hat sich das Image von "Deutschland sucht den Superstar" in den letzten Jahren ja immer mehr verändert und man könnte fast sagen: Cosimo war seiner Zeit vielleicht einfach voraus. Denn es geht bei DSDS schon lange nicht mehr darum, das größte Gesangstalent (dafür gibt es schließlich "The Voice"), sondern darum den größten Entertainer zu finden! Und das (das müssen wir uns alle eingestehen) ist Cosimo durch und durch.

Jahr für Jahr kämpft Cosimo sich vor die Jury – meistens zur Belustigung der Zuschauenden. Er gibt aber seinen Traum nicht auf, irgendwann noch ganz groß rauszukommen. Und jetzt – 17 Jahre nach seinem ersten Auftritt bei DSDS – hat er es geschafft, sich in unsere Herzen zu entertainen. Und das Beste daran ist, dass er sich dafür nicht einmal verändert hat. Ich kaufe Cosimo jedes Wort und jeden Spruch genauso ab, wie er ihn raus haut. Ja, auch wenn er Dinge sagt wie: "Jeder Mensch hat Stärken. Meine Stärke ist es immer zu verlieren."

So kritisch ich dem "Sommerhaus" und der Sendezeit für die toxische Männlichkeit teilweise gegenüberstehe, so sehr feiere ich es, dass wir Cosimo endlich richtig kennenlernen dürfen. Es ist erfrischend zu sehen, wie Nathalie und Cosimo miteinander umgehen, ein eingeschweißtes Team sind und sich selbst nicht zu ernst nehmen. Nathalie scheint mir genau die richtige Frau an seiner Seite zu sein – sie nimmt ihn so wie er ist und das gönne ich ihm. Und ich hoffe, dass die beiden dem "Sommerhaus" noch lange erhalten bleiben, denn es ist Unterhaltung pur.

Zum Glück weiß RTL ganz genau was wir wollen: Bald startet ein neues Reality Format und Cosimo ist neben Stars wie Calvin, Diogo und Melody auch dabei. Bei "The Real Life" werden sieben Reality-Sternchen durch ihr Leben begleitet und wir kriegen einen noch persönlicheren Einblick in ihr Leben als nur durch Instagram.

Ganz ehrlich? Ich kann es kaum abwarten. Und ich sage es, wie es ist: Ich wünsche mir einen Cosimo-Overload auf unseren Bildschirmen. Eine TV-Hochzeit mit Nathalie, ein Best-Of-Cosimo-bei-RTL-Rückblick mit seinen Reactions drauf, ein "Dieter & Cosimo on tour"-Special, einen weiteren Auftritt von Cosimo bei DSDS – ich habe viele Ideen und ich will ihn in der deutschen Fernsehlandschaft nicht mehr missen. Hat zwar gedauert, bis ich wirklich warm wurde mit Cosimo, aber jetzt geht es nicht mehr ohne. Und vielleicht mag ich auch "Ketchup, Mayo, Sandwich" immer mehr. Vielleicht.

Ihr wollt das nächste Thema von Vanys Kolumne mitbestimmen? Schaut ganz einfach auf ihrem Instagram-Account "vany.schreibt" in ihrer Story vorbei! Hier geht's lang!

Lade weitere Inhalte ...