"Let's Dance"-Anna Ermakova: Krasse Enthüllung um ihre Teilnahme

"Let's Dance"-Anna Ermakova: Krasse Enthüllung um ihre Teilnahme

Anna Ermakova ist bei der diesjährigen Staffel von "Let's Dance" dabei. Doch zu ihrer Teilnahme wäre es fast gar nicht gekommen!

Anna Ermakova: Debüt im deutschen Fernsehen

Am 17. Februar startete eine neue Staffel "Let's Dance" mit der Kennenlern-Show. Dabei durften sich die Zuschauer auf eine Premiere freuen. Denn zum allerersten Mal war die Tochter von Boris Becker, Anna Ermakova, in einer deutschen TV-Show zu sehen. Neben 13 weiteren Promis möchte die inzwischen 22-Jährige die nächsten Wochen auf dem Parkett der beliebten RTL-Show das Tanzbein schwingen. Die "Let's Dance"-Fans sind aktuell noch geteilter Meinung, was Annas Teilnahme angeht, schließlich ist das Model hierzulande noch sehr unbekannt. Und so hagelte es für die Becker-Tochter auch bittere Kritik, als ihre "Let's Dance"-Teilnahme bekannt gegeben wurde! 

Allerdings überzeugte Anna in der ersten Show nicht nur einen großen Teil des zuvor skeptischen Publikums, sondern auch die Jury! Die 22-Jährige landete auf dem ersten Platz. Für ihre Darbietung im Gruppentanz gab es von den Juroren Sage und Schreibe 23 Punkte. Das sind vier mehr als die Zweitplatzierten Natalia Yegorova, Chryssanthi Kavazi und Sharon Battiste, die jeweils 19 Punkt ergatterten. Der strenge Joachim Llambi beschrieb ihre Leistung als "schon sehr ordentlich!" Scheint, als hätte die Becker-Tochter ziemlich gute Chance weit zukommen.

Auch spannend: Anna Ermakova: Eltern, Beruf, Freund - So tickt die Tochter von Boris Becker

Anna Ermakova: Sie schnappte ihrer Mutter die Teilnahme weg

Während die erste Show über die TV-Bildschirme flimmerte, saß auch Papa Boris Becker vor dem Fernseher und teilte dies stolz auf Instagram. Doch auch Mama Angela Ermakova ist stolz auf ihre "kleine Cinderella", obwohl diese laut Frauke Ludowig auch neidisch sein könnte. Denn eigentlich soll sich Annas Mama für eine "Let's Dance"-Teilnahme ins Gespräch gebracht haben. Der Sender fand ihre Tochter dann aber offensichtlich etwas interessanter. Dennoch herrscht im Hause Ermakova keine Spur von Neid!

"Let's Dance" siehst du immer freitags um 20:15 Uhr auf RTL. Alle Folgen sind im Anschluss auf RTL+ verfügbar.

Verwendete Quellen: RTL

Wie findest du es, dass Anna Ermakova bei "Let's Dance" mitmacht?

0% (0)
0% (0)

Ihre Stimme wurde gezählt.

Lade weitere Inhalte ...