"Let's Dance"-René Casselly: Geheimnis um Teilnahme gelüftet

"Let's Dance"-René Casselly: Krasses Geheimnis um seine Teilnahme gelüftet!

Letzte Woche ist René Casselly, 25, "Dancing Star 2022" geworden und hat sich neben dem Titel mit Tanzpartnerin Kathrin Menzinger, 33, den heiß begehrten Pokal gesichert. Doch beinahe wäre es gar nicht zu seiner "Let's Dance"-Teilnahme gekommen. Wer ihn zunächst davon abriet, verriet er vor Kurzem in einem Interview.

"Let's Dance"-René Casselly: Er ist "Dancing Star 2022"

Von Woche zu Woche hat er alles gegeben: René Casselly hat bei der diesjährigen "Let's Dance"-Staffel teilgenommen - und das mit großem Erfolg! Nach und nach ließ er seine Konkurrenten und Konkurrentinnen hinter sich und tanzte sich schließlich in die Herzen der Juroren und Zuschauer.

Letzte Woche Freitag kam es dann zum spannenden Showdown: Im Finale tanzten René Casselly, Janin Ullmann und Mathias Mester mit ihren Tanzpartnern um den Titel. Doch am Ende konnte es nur einen geben, der die Staffel für sich entschied und das war dieses Mal der Zirkusartist. Kurz nach seinem Sieg fand er für das Geschehene im RTL-Interview kaum Worte:

Ich kann es eigentlich immer noch kaum fassen.

Damit hatte sich wieder zeigt, dass sich harte Arbeit und Fleiß auszahlt. Doch beinahe hätten wir einen anderen "Dancing Star 2022" gehabt, denn René wurde am Anfang von seiner Teilnahme abgeraten

"Let's Dance"-René Casselly: Seine Freundin war skeptisch

René Casselly gehörte in dieser "Let's Dance"-Staffel zu den ruhigeren Kandidaten. Stets wollte er seine Leistungen für sich sprechen lassen. Auch über sein Privatleben ließ er kaum etwas an die Öffentlichkeit dringen. Bekannt ist allerdings, dass er nicht mehr Single ist, sondern Akrobatin Quincy Azzario an seiner Seite hat. 

Für den Artisten ist die Meinung seiner Freundin sehr wichtig und somit war sie die Erste, die von seiner Teilnahme bei "Let's Dance" erfuhr. Diese war allerdings sehr skeptisch, wie René im RTL-Interview nach seinem Sieg verriet:

Sie war die Erste, die ich angerufen und mit der ich gefacetimt habe. Sie weiß, wie schlecht ich früher getanzt habe. Sie tanzt sehr, sehr gut. Sie war auch die Erste, die gesagt hat: 'Bist du sicher, dass du bei 'Let's Dance' mitmachen willst? Du wirst dich da nur blamieren.

Doch blamiert hat sich der 25-Jährige so gar nicht. Ganz im Gegenteil, denn am Ende war er schließlich derjenige, der den heiß begehrten Pokal in den Händen hielt. Seine Freundin hat natürlich auch das Finale verfolgt und schrieb in ihrer Instagram-Story:

Ich bin stolz und dankbar, eine so wundervolle Person in meinem Leben zu haben. Ich liebe dich, Baby.

Verwendete Quellen: Instagram; RTL

Lade weitere Inhalte ...