"Let's Dance": "Zutiefst enttäuscht" – Deutliche Worte!

"Let's Dance": "Zutiefst enttäuscht" – Deutliche Worte!

Die neue Staffel "Let's Dance" steht in den Startlöchern – unter einem Posting des Senders sammelte sich jetzt allerdings neue Kritik. 

"Let's Dance": Endlich offiziell!

Endlich ist es soweit! Die 16. Staffel "Let's Dance" startet in wenigen Wochen am 17. Februar erneut bei RTL. Kürzlich bestätigte der Sender die Teilnehmer. Unter den prominenten Kandidaten befinden sich unter anderem Twitch-Star Knossi, Ex-Profi-Kunstturner Philipp Boy, Mentalist Timon Krause, GZSZ-Star Chryssanthi Kavazi, Ex-Bachelorette Sharon Battiste und Ex-GNTM-Siegerin Alex Mariah Peter. 

In der großen Kennlernshow werden die Promis dann mit den unterschiedlichen Profitänzern zusammengeführt, mit denen sie in den darauffolgenden Wochen viel Zeit verbringen und um den Sieg kämpfen werden. Im vergangenen Jahr konnte sich Artist René Casselly an der Seite von Kathrin Menzinger den Sieg holen

"Let's Dance": "Es kann doch nicht sein"

Und während sich die meisten Fans über die neue Staffel freuen, machte sich unter der Verkündung der diesjährigen Promis in Windeseile heftige Kritik breit. Auch unter dem neuesten Posting des TV-Formats bekam RTL erneut sein fett weg. Zahlreiche User kritisierten die diesjährige Kandidaten-Auswahl des Senders. So hieß es in den Kommentaren unter anderem: 

Ich bin zutiefst enttäuscht über die 'Prominenten'. Hatte mich auf die Show gefreut. Jetzt nicht mehr. 

Bei 'Let's Dance' ging es früher ums Tanzen und wer sich wie entwickelt und inzwischen nur noch darum, wer mitmacht, egal wie gut oder schlecht.

'Let's Dance' ist immer ein Format mit Klasse und Niveau gewesen. Es kann doch nicht sein, dass sich keine Prominenten finden lassen. 

Autsch! Ob sich das TV-Format zum Staffelstart mehr Beliebtheit erfreuen wird, bleibt abzuwarten. 

"Let's Dance" startet am 17. Februar 2023 um 20:15 Uhr auf RTL und ist im Anschluss auf RTL+ verfügbar.

Verwendete Quelle: RTL

Lade weitere Inhalte ...