Exklusiv
"Promi Big Brother"-Jochen Schropp: Das sind seine Favoriten

"Promi Big Brother"-Jochen Schropp: Das sind seine Favoriten

Die Jubiläumsstaffel von "Promi Big Brother" neigt sich dem Ende. Im Exklusiv-Interview mit OKmag.de offenbarte Moderator Jochen Schropp, 44, jetzt, welcher der Kandidaten ihn besonders beeindruckt hat.

"Promi Big Brother": Spannende Staffel

Schon vor dem TV-Start sorgte die neue Staffel von "Promi Big Brother“ für Aufsehen. Nicht nur, dass die Ausstrahlung in diesem Jahr zum ersten Mal auf den Winter verschoben wurde, sondern auch bei der Planung war einiges anders. Schließlich gab es zudem auch erstmals drei Bereiche, in denen sich die Promis aufhalten konnten: Neben Garage und Dachboden, überraschte der Sender auch mit dem Loft als Luxusbereich. Zudem gab es nach nur wenigen Stunden den ersten freiwilligen Exit. Versicherungsdetektiv Patrick Hufen warf noch am ersten Tag das Handtuch und verabschiedete sich wieder von seinen Mitbewohnern. Ähnlich war es auch bei dem Parfüm-Influencer Jeremy Frangrance, der am Ende der sechsten Folge überraschend seinen Auszug verkündet hatte.

Eine Entscheidung, mit der auch die Moderatoren Jochen Schropp und Marlene Lufen nicht gerechnet hatten. Schließlich hatte er im Vorfeld immer wieder betont, dass er sich durch seine Teilnahme an der Show vor allem viel Sendezeit und dadurch auch einen noch größeren Bekanntheitsgrad erhofft. Dieser Plan ging auf: allein auf Instagram hat er über 60.000 Follower mehr bekommen. Jochen dürfte allerdings wohl nicht dazu gehören. Schließlich kam er bei dem Gespräch mit ihm kaum zu Wort. Dafür hat der 44-Jährige allerdings ganz andere Kandidaten in sein Herz geschlossen.

"Promi Big Brother": TV-Liebling

Bei der Musical-Premiere von Moulin Rouge in Köln offenbarte Jochen im Exklusiv-Interview mit OKmag.de, welche der bisherigen "Promi Big Brother"-Kandidaten ihn besonders überzeugt haben. Dabei haben offenbar besonders die Bewohnerinnen einen bleibenden Eindruck bei ihm hinterlassen.

Dass Katja Krasavice zum Beispiel damals bei uns war, als sie noch relativ unbekannt war. Die ist ja jetzt einer der größten Stars bei den Teenies, das beeindruckt mich schon. Oder wir haben Evelyn Burdecki entdeckt. Die war ja nur eine Folge lang beim Bachelor und wir haben sie dann irgendwie bekannt gemacht,

erinnert er sich zurück.

"Promi Big Brother"-Jochen Schropp: "Froh, wenn jemand Menschlichkeit zeigt"

Sowieso sei es für ihn nicht wichtig, ob man schon mit einer großen Fangemeinde in den Container zieht und, wie man in den verschiedenen Spielen abschneidet. Für ihn gehe es eher um das Verhalten und die Weiterentwicklung der einzelnen Promis:

Also ich finde meistens sind es tatsächlich, die, die man erst nicht so auf dem Schirm hat, die dann total überraschen. Und vor allem bin ich immer froh, wenn jemand Menschlichkeit zeigt und wenn jemand auch gut mit anderen umgeht. Natürlich wollen wir die Leute aber auch streiten, sehen und sich versöhnen sehen, aber jemand, der da irgendwie ein gutes Händchen beweist, imponiert mir eigentlich immer.

Ob er deshalb in diesem Jahr wohl für Kathi Karrenbauer die Daumen drückt? Schließlich hatte die Schauspielerin sowohl einige Diskussionen mit ihren Mitbewohnern, als auch große emotionale Momente.

"Promi Big Brother" und "Promi Big Brother – Die Late Night Show" laufen täglich Sat.1 oder im Anschluss auf Joyn.

Verwendete Quellen: eigenes Interview, Promi Big Brother 

Lade weitere Inhalte ...