"Sommerhaus der Stars"-Antonia & Patrick: Trennung? "So kann man keine Beziehung führen"

"Sommerhaus der Stars"-Antonia & Patrick: Trennung? "So kann man keine Beziehung führen"

Das Verhalten von "Bauer sucht Frau"-Patrick Romer, 26, gegenüber seiner Freundin Antonia Hemmer, 22, im "Sommerhaus der Stars" schlägt derzeit große Wellen. Droht nun sogar eine Trennung?

"Sommerhaus der Stars": Zuschauer toben wegen Patrick Romer

Vor ihrer Teilnahme am "Sommerhaus der Stars" galten Patrick Romer und Antonia Hemmer als Traumpaar. Bei "Bauer sucht Frau" hatten sich der Landwirt und die Blondine kennen und lieben gelernt. Zwar gab es Anlaufschwierigkeiten, doch am Ende fanden die beiden doch noch zueinander. Dass sie ein gutes Team sind, stellten sie bereits in der RTL-Sendung "Couple Challenge" erfolgreiche unter Beweis. Doch im "Sommerhaus" scheint das Paar nun weniger zu harmonieren. Vor allem Patricks Worte gegenüber Antonia schockieren die Zuschauer.

So hatte sich der 26-Jährige unter anderem fieses Bodyshaming bei seiner Freundin erlaubt und mehrfach ihr Aussehen kritisiert. Aber auch in verpatzten Challenges suchte Patrick die Schuld immer wieder ausschließlich bei seiner Partnerin und brachte diese so zum Weinen.

In Episode sechs, die schon jetzt bei RTL+ zu sehen ist, spitzt sich die Situation weiter zu. Sogar die übrigen Kandidaten suchen anschließend das Gespräch mit Patrick, weil sie von seinem Tonfall gegenüber Antonia alles andere als begeistert sind.

Antonia Hemmer findet klare Worte für Patrick Romer: "Es muss sich in Zukunft ändern"

Bei solchen Bildern werden Erinnerungen an die letzte Staffel von "Das Sommerhaus der Stars" wach, denn auch die Beziehung von Mike Cees, 34, und Michelle Monballijn, 43, schockierte die Zuschauer. Im Interview mit RTL versucht Patrick sein Verhalten nun zu rechtfertigen:

Im Fernsehen kommt das jetzt so rüber, als wäre Antonia das kleine, eingeschüchterte Mädchen, aber die faltet mich auch mal zusammen.

Seine Erklärung: "In der Situation war ich frustriert." Doch offenbar scheint auch Antonia mittlerweile begriffen zu haben, dass sie sich die fiesen Attacken ihres Freundes nicht gefallen lassen muss. Bei Instagram hatte die 22-Jährige Patrick kürzlich noch in Schutz genommen:

Patrick ist ein sehr, sehr ehrgeiziger Mensch und kann sehr schlecht verlieren. Der Druck an uns selber beim Autospiel war extrem hoch [...]. Er war danach angefressen und gekränkt, dass wir das nicht besser gemeistert haben, letztendlich ging seine Diskussion vielleicht ein paar Minuten und danach war es auch erledigt. Ich hab nicht wegen ihm geweint oder seiner Sprüche, sondern weil's mich selber geärgert hat, dass wir so schlecht bei diesem Spiel waren.

Nun stimmte Antonia gegenüber RTL deutlich ernstere Töne an:

Wir reden jetzt grade natürlich auch aktuell zur vierten und zur fünften Folge sehr viel über Patricks Verhalten und dass das einfach nicht geht, wie er mit mir gesprochen hat und dass es sich auf jeden Fall auch in Zukunft ändern muss, weil so kann man natürlich keine Beziehung führen. Respekt steht mit an erster Stelle. Und wenn man das nicht vor dem Partner hat, bringt auch eine Beziehung nichts.

Eine Trennung scheint dennoch vorerst nicht zur Debatte zu stehen. Patrick gibt sich sogar einsichtig: "Klar, wenn man das im Nachhinein sieht, was ich da im 'Sommerhaus' gemacht habe, was ich auch zu Antonia gesagt habe […], da sind ein paar Sequenzen, die tun mir natürlich auch leid. Ich kann es auch nicht sehen, wenn Antonia weint, das geht mir auch nahe. Und das Verhalten war natürlich in dem Ausmaß, wie ich es jetzt gemacht habe, total übertrieben. Es tut mir wirklich leid", so das reumütige Fazit des Landwirts.

Verwendete Quellen: RTL

Lade weitere Inhalte ...