"Sturm der Liebe": Beziehungs-Comeback für diese Fan-Lieblinge?

"Sturm der Liebe": Beziehungs-Comeback für diese Fan-Lieblinge? - Alle Neuigkeiten im Ticker

Die News der Woche zu "Sturm der Liebe" in unserem Ticker +++ Sven Waasner spricht über "Eriane" +++ Josie schmeißt sich an Gerry ran +++ Neuzugang könnte alles ändern +++ Fans sind entsetzt +++ Gerechtigkeit am "Fürstenhof"? +++ 

14. Januar: Zweite Chance für „Eriane“? 

Die "Sturm der Liebe"-Bösewichte Erik (Sven Waasner) und Ariane entwickelten sich als Paar völlig überraschend zu absoluten Fan-Lieblingen. Viele sind bis heute traurig, dass die beiden nicht mehr zusammen sind. Im Interview mit "liebenswert-magazin.de" sprach Sven Waasner nun Klartext und äußerte sich dabei auch dazu, ob es für Erik und Ariane nicht doch noch einmal eine zweite Chance geben könnte. Und siehe da: Zumindest von Svens Seite her scheint das nicht komplett ausgeschlossen zu sein. "Warten wir einfach mal ab, was die Zukunft für Erik und Ariane bringt. Spielen würde ich das gern noch mal", erklärt er. Doch er gibt auch zu bedenken, dass Ariane für Erik vielleicht gar nicht die beste Wahl wäre. Momentan sieht es ja eher so aus, als würde der mit Lia anbandeln. Wie auch immer sich das Ganze weiterentwickelt, eines steht in jedem Fall fest: Langweilig wird es für Sven Waasner beim "Sturm" wohl auch in Zukunft nicht.

13. Januar: Gerry hat eine Freundin 

Bei "Sturm der Liebe" gehört Gerry Richter (Johannes Huth) zu den absoluten Fan-Lieblingen. Mit seiner liebenswürdigen und direkten Art hat er sich innerhalb kürzester Zeit in die Herzen der Zuschauer gespielt. Und obwohl Schauspieler Johannes Huth schon vor einigen Monaten im exklusiven Interview mit "Okmag.de" verriet, dass er sich eine Liebesgeschichte wünschen würde - außer Gerrys Schwärmerei für Shirin (Merve Cakir) ist bisher noch nicht allzu viel passiert. Das könnte sich nun ändern, denn völlig überraschend stellt Josie (Lena Conzendorf) Gerry als ihren Freund vor. Das Problem: Josie und Gerry führen nur eine Scheinbeziehung, weil Josie unbedingt Paul (Sandro Kirtzel) davon überzeugen will, dass sie nicht in ihn verliebt ist. Ob das wohl gut gehen kann? Die "Sturm der Liebe"-Fans werden es schon ganz bald erfahren …

12. Januar: Wilde Spekulationen um den Neuzugang  

Neuzugang am "Fürstenhof". Ab heute wird Josies (Lena Conzendorf) Mutter Yvonne gespielt von Tanja Lanäus mit von der Partie sein. In einem kurzen Video stellt sich die Blondine den Fans vor und regt die damit zu allerlei Spekulationen an. Während manche schon befürchten, dass sie das neue Superbiest werden könnte - immerhin gibt es immer wieder Gerüchte, dass Ariane demnächst das Handwerk gelegt wird - haben manche Fans eine ganz eigene Theorie. "Das wäre doch eine neue Frau für Christoph! Ich freue mich drauf", schreibt ein Fan. Fest steht: Nach all dem Drama mit Alicia (Larissa Marolt) und Eva (Uta Karel) wäre Christoph (Dieter Bach) eine stabile und vor allem langlebige Beziehung auf jeden Fall zu wünschen.

11. Januar: Fans sind enttäuscht 

"Sturm der Liebe"-Fans sind leidenschaftlich und sagen sehr deutlich, wenn ihnen etwas nicht gefällt. Momentan ist es wohl vor allem die Entwicklung einer Figur, die ihnen überhaupt nicht passt: Robert Saalfeld. Die Beziehung zwischen ihm und Ariane gefällt vielen Fans gar nicht, die ihrem Ärger darüber nun auf Facebook Luft machen. "Robert verliert immer mehr an Pluspunkten bei mir", beschwert sich ein Fan. Viele, die Robert noch nie sonderlich gut leiden konnten, fühlen sich dagegen nur in ihrer Meinung bestätigt. "Den tumben Choleriker-Koch konnte ich noch nie leiden! Er beweist mal wieder, warum!", schreibt ein Fan.  Sieht ganz so aus, als wäre es wirklich höchste Zeit, dass Robert wieder zur Vernunft kommt. Doch wer weiß, vielleicht wird ja Arianes Intrige demnächst auffliegen und Robert kann seiner Liebe zu Lia (Deborah Müller) eine zweite Chance geben …

10. Januar: Alles aus für Ariane? 

"Sturm der Liebe"-Fans fordern es schon seit Langem: Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) muss endlich das Handwerk gelegt werden. Bisher kam die Intrigantin mit jeder noch so dreisten Lüge und sogar einem versuchten Mord davon. Doch nun scheint sich das Blatt endlich zu wenden: Ein Video davon, wie Ariane versucht hat, Karl (Stephan Käfer) umzubringen, ist endlich bei der Polizei gelandet und bringt Ariane nun in große Schwierigkeiten. Sie wird festgenommen und muss wohl in Untersuchungshaft. Ob Robert (Lorenzo Patané) nun endlich erkennt, mit wem er die letzten Wochen über das Bett geteilt hat? Die Fans jedenfalls, die seit Monaten fordern, dass Ariane endlich das Handwerk gelegt werden muss, werden wegen dieser Nachrichten sicherlich überglücklich sein.

Was letzte Woche bei "Sturm der Liebe" los war, kannst du hier nachlesen.

Lade weitere Inhalte ...