"Sturm der Liebe": Bittere Abrechnung

"Sturm der Liebe": Bittere Abrechnung

Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im OKmag.de-Ticker +++ Fans gehen auf die Barrikaden +++ So lange wird die Sommerpause +++ Fans hoffen auf Überraschungscomeback +++ Dann macht die Serie Pause +++ Vorspann sorgt für Diskussionen +++ 

8. Juli: "Langsam nicht mehr auszuhalten“

"Sturm der Liebe"-Fans lieben die Telenovela über alles. Die neusten Wendungen, Überraschungen in der Handlung und natürlich die Figuren werden immer wieder heiß diskutiert. Und gerade mit den Antagonistinnen sind die Zuschauer oft alles andere als einverstanden. Ariane Kalenberg (Viola Wedekind) zog immer wieder den Unmut der Zuschauer auf sich, ihre designierte Nachfolgerin Constanze (Sophia Schiller) kommt bei vielen Zuschauern ebenfalls nicht viel besser weg. Auf Facebook findet ein Fan nun drastische Worte: "Immer sind Intrigen an der Tagesordnung, Ariane ist nun weg, nun kommt die blöde Constanze mit ihren Intrigen gegen Josie daher. Langsam überlege ich mir, ob ich noch weiter schaue. Ist langsam nicht mehr auszuhalten." Klare Worte über die Entwicklungen innerhalb der Telenovela. Wie lange die Fans das alles wohl noch mitmachen werden?

7. Juli: Dann endet die Sommerpause

Für "Sturm der Liebe"-Fans war die Nachricht ein Schock: Ab dem 25. Juli geht die Erfolgstelenovela in die Sommerpause. Stattdessen testet die ARD auf dem Sendeplatz eine neue Show mit Dr. Eckhardt von Hirschhausen. Bis dato gab es nur Spekulationen, wie lange die Pause wirklich andauern würde. Nun haben die Fans Gewissheit: Ab dem 15. August gibt es wieder neues aus Bichlheim. Drei Wochen macht "Sturm der Liebe" also Sommerpause. Für Fans der Telenovela sicherlich eine viel zu lange Zeit. Doch wer weiß: Bisher haben sich die Serienmacher immer etwas einfallen lassen, um die Fans über Sendungsausfälle hinwegzutrösten. Ganz bestimmt haben sie auch für die Sommerpause wieder etwas geplant.

6. Juli: Kommt Eva zurück?

Kaum ein Abschied hat die "Sturm der Liebe"-Fans in den letzten Jahren so aufgewühlt wie der von Eva Saalfeld (Uta Kargel). Nachdem die ein Kind mit Christoph (Dieter Bach) gezeugt hatte, hat sie Bichlheim überstürzt verlassen - und damit Ehemann Robert (Lorenzo Patané) das Herz gebrochen. Ein Abschied für immer? Viele Fans wollen genau das nicht glauben. Auf Instagram fordern sie immer noch vehement eine Rückkehr der einstigen Traumfrau. Geht dieser Wunsch nun in Erfüllung? Immerhin ist mit Lia (Deborah Müller) gerade erst Roberts aktuelle Flamme ausgestiegen - er selbst kehrt aber schon ganz bald an den "Fürstenhof" zurück, wie der Trailer verriet. Ein Comeback für Eva scheint daher absolut möglich, auch, weil Uta Kargel das in der Vergangenheit überhaupt nicht ausschließen wollte. Die Fans dürfen also weiter hoffen.

5. Juli: Das steckt hinter der Sendepeause

"Sturm der Liebe"-Fans bangen seit Wochen um ihre Lieblingstelenovela. Der Grund: Die ARD schickt die Serie in die Sommerpause, testet stattdessen ein neues Format mit Eckhart von Hirschhausen. Doch schon lange bevor der TV-Arzt sich den Sendeplatz um 15:10 schnappt, muss "Sturm der Liebe" das erste Mal weichen. Der Grund: Die "Tour der France". Schon am 13. Juli überträgt die ARD in einer Sondersendung der "Sportschau" die 11. Etappe von Albertville nach Col du Granon - und "Sturm der Liebe"-Fans schauen in die Röhre. Wenn man weiß, wie empfindlich die Community schon im Winter reagierte, als wegen Olympia und anderen Wintersportübertragungen "Sturm der Liebe" ausfiel ahnt man: Auch mit dieser Programmentscheidung dürften sie alles andere als einverstanden sein. 

4. Juli: Fans finden eindeutigen Hinweis

Der neue "Sturm der Liebe"-Vorspann ist da - und sorgt für reichlich Zündstoff. Denn neben der Tatsache, dass Ariane (Viola Wedekind) durch Constanze (Sophia Schiller) ersetzt wurde, gibt es noch ein weiteres Detail, das die Fans aufhorchen lässt: Lorenzo Patané, dessen Robert eigentlich gerade mit Lia (Deborah Müller) den "Fürstenhof" verlassen hatte, ist ebenfalls zu sehen. Während Lia nicht mehr vorkommt, wird Robert ganz normal vorgestellt. Ein Indiz dafür, dass er etwa doch noch einmal an den "Fürstenhof" zurückkehrt? Die Fans dürfen gespannt sein.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom los war, kannst du hier nachlesen.

Lade weitere Inhalte ...