Exklusiv
"Sturm der Liebe": Drastische Forderung von Sven Waasner!

"Sturm der Liebe": Drastische Forderung von Sven Waasner! "Müssen nochmal wieder kommen"

Bei "Sturm der Liebe" gibt es immer wieder ein großes Kommen und Gehen. Lieb gewonnene Figuren verlassen den „Fürstenhof“, neue kommen mit dazu. Nicht immer sind die Fans mit jedem Weggang einverstanden - und auch die Schauspieler trauern einigen ihrer Kollegen noch lange nach. Im exklusiven Interview mit OKmag.de hat Sven Waasner, 42, verraten, mit wem er gerne wieder zusammenspielen würde.

"Sturm der Liebe": So gut verstehen sich die Stars

Seit 17 Jahren schon begeistert "Sturm der Liebe" seine Fans. In dieser Zeit hat der "Fürstenhof" nicht nur jede Menge Drama und Intrigen erlebt, sondern auch bald 18 Traumpaare. In wenigen Wochen werden sich Paul (Sandro Kirtzel) und Josie (Lena Conzendorf) in einer romantischen Zeremonie das Ja-Wort geben und anschließend den "Fürstenhof" wohl für immer verlassen.

Auch für die Schauspieler ist dieser Abschied sicherlich sehr traurig, immerhin haben sie ihre Kollegen in den letzten Monaten zum Teil sehr lieb gewonnen. Tanja Lanäus verriet erst kürzlich im Interview mit Okmag.de, wie sehr ihr Lena Conzendorf und Sven Waasner ans Herz gewachsen sind. Und Sven selbst bewies mit seiner humorvollen Reaktion auf einen Scherz von Tanja und Johannes Huth, dass die Schauspieler wunderbar miteinander auskommen.

Klar, dass so große Abschiede da oft alle Beteiligten traurig machen, vor allem, wenn man am Set besonders viel Zeit zusammen verbracht hat. Im exklusiven Interview mit OKmag.de hat Sven Waasner nun verraten, wer ihm am Set besonders fehlt - und warum die Person unbedingt zurückkommen muss.

Das wäre Sven Waasners Wunschcomeback

Denn klar ist: Svens Rolle Erik hat in den letzten Jahren schon mehr als einen traurigen Abschied erlebt. Doch neben seiner gescheiterten Beziehung zu Ariane (Viola Wedekind) dürfte für Erik vor allem ein anderer Abgang besonders schwer zu verkraften gewesen sein. Und obwohl Sven uns auch schon verriet, dass er sehr gerne wieder mit Viola zusammenspielen würde, gibt es noch jemand anderen, den er schmerzlich vermisst: Ex-"Traummann" Arne Löber!

Der Schauspieler verließ im vergangenen Winter die Telenovela, nachdem sein Florian mit Maja (Christina Arends) glücklich geworden war. "Der Arne ist einfach so ein Sonnenschein, der fehlt hier dem ganzen Team", erklärt Sven uns im Interview. Kein Wunder also, dass die beiden Schauspieler immer noch regelmäßig Kontakt haben und sich auch hin und wieder besuchen. Doch wie sieht es beruflich aus? Könnte sich Sven ein Comeback von Arne am "Sturm der Liebe"-Set vorstellen?

Immerhin hatte Arne selbst im vergangenen Jahr noch im Interview mit Okmag.de verraten, dass das für ihn alles andere als ausgeschlossen ist. Im Gegenteil. Der Ex-Traummann hat auch schon einen ganz konkreten Plan, wie er sich die Florians und Majas Rückkehr an den „Fürstenhof“ vorstellt. Dabei spielt auch Erik eine ziemlich große Rolle. Und auch Sven kann der Vorstellung so einiges abgewinnen.

Das wäre natürlich schön, Szenen zu haben, wo die beiden aufeinandertreffen oder die drei aufeinandertreffen.

Denn: In ihrer Zeit am Set haben nicht nur die Figuren, sondern auch die Schauspieler so einiges miteinander erlebt, erklärt Sven. "Das ist immer toll, wenn man sowas dann mal erneuern kann", findet er. Sein Urteil zu einem möglichen Comeback von Florian und Maja am "Fürstenhof" fällt dementsprechend positiv aus.

Florian und Maja müssen auf jeden Fall nochmal wiederkommen.

Überraschung für die Fans?

Ob ihm die Autoren diesen Gefallen wirklich tun werden? Immerhin hat nach Arne nun schon der zweite "Sturm der Liebe"-Star sein Interesse an einem Comeback von Florian und Maja gezeigt. Und Sandro Kirtzel hat ja erst in dieser Staffel bewiesen, dass man trotz eines Ausstiegs jederzeit an den "Fürstenhof" zurückkommen kann. Warum sollten Arne und Christina das nicht auch tun?

Zwar ist zumindest Arne selbst bei verschiedenen Projekten gerade sehr eingespannt, was Sven auch weiß. Doch dagegen, dass es vielleicht irgendwann in der Zukunft noch einmal ein Wiedersehen der Vogt-Brüder gibt, scheint eigentlich nicht viel zu sprechen. Neben den Fans, so viel scheint festzustehen, würden sich darüber wohl auch die Schauspieler riesig freuen. Gut möglich also, dass wir die große Rückkehr von Maja und Florian an den "Fürstenhof" eines Tages noch erleben werden - und Eriks Reaktion darauf.

"Sturm der Liebe" läuft Montags bis Freitags um 15:10 im Ersten und ist in der ARD-Mediathek abrufbar.

Lade weitere Inhalte ...