"Sturm der Liebe": Zwei Neuzugänge am Fürstenhof

"Sturm der Liebe": Überraschung! Zwei Neuzugänge am Fürstenhof

Die "Sturm der Liebe"-News der Woche im OKmag.de-Ticker +++ Zwei Neuzugänge stoßen dazu +++ Welche Folgen hat der Kuss zwischen Shirin und Gerry für ihre Beziehungen? +++ Böse Überraschung für Vanessa +++ Ein Fanliebling kommt zurück +++ Schwerer Abschied für die Fans +++ 

20. Mai: Zwei neue Gesichter mischen den Fürstenhof auf

Der "Sturm der Liebe"-Cast bekommt Zuwachs. Nachdem die Fans gerade erst den Ausstieg von Natalie Alison verkraften mussten, gibt es jetzt wieder Grund zur Freude: Ab Juli sind gleich zwei neue Gesichter in der beliebten ARD-Sendung zu sehen. In Folge 3.862 stößt Sabine Werner dazu. Die ehemalige "Soko Leipzig“-Darstellerin wird die Rolle von Max' (Stefan Hartmann) und Gerrys (Johannes Huth) Mutter Helene Richter übernehmen. Ein harmonisches Wiedersehen wird das jedoch nicht. Ab Folge 3.864 mischt dann auch Carl Bruchhäuser in seiner Rolle Leon Thormann am Fürstenhof mit. Kündigt sich die nächste Lovestory an? Konkurrentin Josie (Lena Conzendorf) findet schnell Gefallen an dem Geschäftsmann.

19. Mai: Ein Kuss mit ungeahnten Folgen

Dass es zu einem Kuss zwischen Shirin (Merve Çakir) und Gerry (Johannes Huth) kommen wird, wissen die Fans schon länger. Obwohl die beiden zunächst gegen ihre Gefühle ankämpfen, gestehen sie sich schließlich ein, dass sie sich ineinander verliebt haben. Für Shirin steht fest: Sie muss sich von Henning (Matthias Zera) trennen. Wird auch Gerry Merle (Michaela Weingartner) den Laufpass geben? Auf einem Vorschau-Bild scheinen die beiden sich zu verabschieden. Der Beweis, dass Gerry sich für Shirin entscheidet – und Merle den Fürstenhof sogar verlässt? Die Antwort gibt es in den kommenden Wochen bei "Sturm der Liebe", montags bis freitags um 15.10 Uhr im ARD.

18. Mai: Großer Schock für Vanessa

Schlechte Zeiten für Vanessa (Jeannine Gaspár). Sie wird beschuldigt, einen Geldbeutel gestohlen zu haben. Und das hat bittere Folgen für die Fechterin. Obwohl sie ihre Unschuld beteuert, wird sie von Christoph (Dieter Bach) gefeuert. Auch ihr Onkel Alfons (Sepp Schauer) ist entsetzt von diesem drastischen Schritt. Doch schnell stellt sich heraus, dass Vanessas Kündigung nur ein Manöver ist, um den wahren Dieb zu enttarnen …

17. Mai: Überraschende Rückkehr

+++ Achtung, Spoiler +++

Ende April verließen Robert (Lorenzo Patané) und seine Verlobte Lia (Deborah Müller) den Fürstenhof und brachen nach Barcelona zu Lias Sohn auf. Damit mussten die Zuschauer sich gleich von zwei Fanlieblingen verabschieden. Doch jetzt gibt es gute Nachrichten: Robert kehrt am 22. Juni wieder zum Fürstenhof zurück, um an der Gerichtsverhandlung von Ariane (Viola Wedekind) teilzunehmen. Ob Robert tatsächlich, wie es sich sein Vater wünscht, gegen sie aussagen und damit in den Knast bringen wird?

16. Mai: Schwerer Abschied

"Sturm der Liebe"-Fans mussten sich im Laufe der Jahre immer wieder von Figuren und Schauspielern verabschieden, die sie ins Herz geschlossen haben. Doch momentan kommt es für die Fangemeinde ganz dick: Nachdem mit Robert (Lorenzo Patané) und Lia (Deborah Müller) gleich zwei Fanlieblinge den "Fürstenhof" verließen, heißt es nun wieder Abschied nehmen. Denn wie Natalie Alison auf Instagram verkündete, wird sie ebenfalls aus der Telenovela aussteigen. Schon im April hatte sie ihren letzten Drehtag. Fans und Kollegen sind jetzt schon ganz traurig über ihren Abgang. "Sag dass das ein Scherz ist", schreibt ein fassungsloser Zuschauer auf Instagram. Doch danach sieht es leider überhaupt nicht aus. Kleiner Trost für die Fans: Sie dürfen sich bestimmt schon ganz bald über interessante Neuzugänge freuen.

Was letzte Woche im "Sturm der Liebe"-Fandom loswar, kannst du hier nachlesen.

Lade weitere Inhalte ...