TV-Tipp: "Star-Crossed" - Die neue Science-Fiction auf dem Disney-Channel

Serien-Fans aufgepasst

Fans von "Twilight", "The Vampire Diaries" und Science-Fiction-Serien? Dann aufgepasst - du könntest "Star-Crossed" mögen. Die Serie wird ab heute, 1. Juni, zum ersten Mal im Free TV gezeigt. Die Montage werden Fans dann jede Woche aufs neue mit Doppelfolgen versüßt.

Worum es geht:

Wir schreiben das Jahr 2014. Mitten in der Nacht stürzt ein Raumschiff mit Bewohnern des Planeten Atria in den USA ab. Mehrere hundert Aliens überleben und werden in Gefangenschaft genommen. Einer von ihnen ist Roman (Matt Lanter). Zehn Jahre später, im Jahr 2024, sollen er und sechs weitere Atrianer-Teenager in eine Vorstadt‐Highschool integriert werden. Dabei trifft Roman auf Emery (Aimee Teegarden) – und die beiden verlieben sich in einander. Hat ihre Liebe eine Chance?

Romeo & Julia aus dem Weltall

’Star-Crossed’ ist ein Mix aus ‚Romeo und Julia’ und Science-Fiction-Drama – eine unschlagbare Mischung“, beschreibt Hauptdarsteller Matt Lanter die spannende und zugleich romantische Serie und das sagt er nicht nur so! Tatsächlich stammen alle Titel der 13 Episoden aus William Shakespeares "Romeo und Julia".

Ein kleiner, aber wichtiger Randpunkt: Roman ist Romeo ebenbürtig! Der Schauspieler hat die blausten Augen, die wir seit langem gesehen haben.

Hier gibt es den Trailer:

Werdet ihr heute einschalten?

%
0
%
0
%
0