Tyga macht Ernst: Anfeindungen von Blac Chyna müssen ein Ende haben

Der Rapper droht, den Kontakt abzubrechen!

Tyga ist sauer! Wird er wirklich den Kontakt zu seiner Ex Blac Chyna abbrechen?  Kardashian-Spross Kylie und ihr Freund Tyga sind die ständigen Anfeindungen von Blac Chyna leid. Blac Chyna kann das Zicken gegen Kylie Jenner einfach nicht lassen. Erst im April machte sie sich mit diesem Schnappschuss über das Kardashian-Küken lustig. 

 

Den Zicken-Krieg zwischen Kylie Jenner, 18, und Blac Chyna, 27, ist mittlerweile wohl jeder leid. Die ständigen Anfeindungen zwischen den beiden müssen aufhören - das findet vor allem auch Tyga, 25. Der hat jetzt nämlich endgültig genug und droht seiner Ex-Freundin mit ernsten Konsequenzen: Entweder Blac hört auf, dunkle Schatten über die Beziehung zwischen ihm und dem „Keeping up with the Kardashians"-Star zu werfen oder er bricht den Kontakt zu ihr ab. 

„Tyga hat genug von den Spielchen"

Da ist aber jemand ziemlich sauer! Verständlich, denn selbst am 18. Geburtstag von Kylie konnte Tygas Ex-Freundin es nicht lassen, über den Kardashian-Spross herzuziehen. Eine der Promi-Dame nahe stehende Quelle verriet „HollywoodLife.com", dass die Sängerin ziemlich abfällig über den Geburtstags-Ferrari, den Tyga seiner Liebsten schenkte, sprach. Doch der Streit zwischen den zwei Schönheiten geht schon Monate und jetzt platze Tyga offenbar endgültig der Kragen, so verriet die Quelle weiterhin:

Kylie ist jetzt 18 und Tyga hat genug von den Spielchen, die Blac treibt. Kylie bedeutet ihm mehr als jemals zuvor. Er wird den Blödsinn, den Blac über sein Mädchen erzählt, nicht weiter tolerieren. Er warnt Blac, ihre Klappe zu halten und zwar so schnell wie möglich. Er hat ihr bereits den Mercedes G-Wagon genommen. Er ist bereit, noch weiter zu machen. 

Das glauben wir Tyga sofort! 

Er meint es ernst mit Kylie

​Es könnte allerdings ziemlich schwierig für Tyga werden, den Kontakt zu seiner Ex Blac abzubrechen. Immerhin haben die zwei den gemeinsamen Sohn King Cairo. Erst im Mai hatte ein Bekannter des Rappers gegenüber „HollywoodLife.com" verlauten lassen, dass Tyga sich ein harmonisches Umfeld für seinen Sohn wünsche.

Er will, dass Kylie im Leben seines Sohnes eine Rolle spielt. Und er denkt, es würde alles viel einfacher machen, wenn er etwas Ruhe zwischen Kylie und Blac bringt. 

Da es mit der Ruhe zwischen den zwei Ladys bis heute nicht geklappt zu haben scheint, zieht der Rapper jetzt wohl die logische Konsequenz aus der ganzen Sache. Denn eins ist sicher: Kylie möchte er nicht verlieren. Jetzt, da das Kardashian-Küken 18 ist, können sie ihre Beziehung auch endlich ganz offen zeigen

Also Blac, vielleicht ist es nun an der Zeit mit den kindischen Zickereien endgültig aufzuhören? Auf Dauer macht das doch sowieso nur schlechte Laune!