Überraschendes Geständnis! Xavier Naidoo ist seit einem Jahr Vater

Der Sänger hält sein Privatleben gerne geheim

Damit hat wohl niemand gerechnet! Die VOX-Show „Sing meinen Song“ ist dafür bekannt, sehr emotional zu werden. In diesem Jahr interpretieren unter anderem Yvonne Catterfeld, 35, Christina Stürmer, 32, und Andreas Bourani, 31, die großen Hits ihrer Kollegen neu. Am Dienstag, 19. Mai, war es allerdings keiner der Sänger, der die Zuschauer mit seiner Performance überraschte, sondern eine scheinbar beiläufige Äußerung von Xavier Naidoo, 43, die die Fans umhaute.

Xavier ist seit drei Jahren verheiratet

Eigentlich ist Xavier Naidoo dafür bekannt, sein Privatleben, soweit es möglich ist, geheim zu halten. Zwar gibt er gerne nennenswerte Informationen seines Lebens preis, doch die Details behält er immer für sich. Im September 2012 verriet der 43-Jährige in einem Interview mit „Radio Energy“, dass er geheiratet hat. Wer die Frau an seiner Seite ist, ist allerdings bis heute geheim.

Der „Dieser Weg“-Interpret offenbarte jetzt in seiner Show „Sing meinen Song“, dass sein Familienglück seit einem Jahr schon perfekt ist. Kurz nach dem Auftritt von Hartmut Engler, 53, mit dem Song „Blau im Blau“ von Yvonne Catterfeld, berichtete er von seiner Vaterschaft. Geschlecht und Name des Kindes blieben aber selbstverständlich unter Verschluss.

Auch seine Fans hatten keine Ahnung

Trotzdem waren viele Fans von Xavier Naidoo überrascht über sein Geständnis. Auf seiner Facebook-Page häufen sich die verwirrten Kommentare wie: „Wusste gar nicht, dass er Papa ist“, oder „Xavier ist Vater?“. Seinen Kinderwunsch hat das Gesangstalent nie verheimlicht. Jetzt wissen wir zumindest, dass der in Erfüllung gegangen ist.