Überraschung! Jennifer Lawrence nach Nackt-Fotos wieder auf Red Carpet

Sie kam, sah und siegte

Jennifer Lawrence kann die Scherze einfach nicht lassen und popelt in ihrer Poster-Nase Sie kam, um ihren dritten Film mit Bradley Cooper zu promoten  Hinreißend!

Jennifer Lawrence ist zurück! Mehr als einen Monat nachdem private Nacktfotos der Schauspielerin veröffentlicht wurden, hat sich die 24-Jährige Schauspielerin wieder ganz offiziell in die Öffentlichkeit getraut.

Sie kam, sah und siegte 

Überraschend reiste Jennifer nach London, um dort ihren nächsten Film "Serena" vorzustellen; das Drama ist bereits ihre dritte Zusammenarbeit mit Bradley Cooper, der schon bei "Silver Linings" und "American Hustle" an ihrer Seite spielte.

Man sah dem "Die Tribute von Panem"-Star nicht an, was sie in den letzten Wochen durchgemacht haben muss. An der Seite der dänischen Regisseurin Susanne Bier posierte J.Law fröhlich und im eleganten, tief ausgeschnittenem Tuxedo-Kleid von Dior für die anwesenden Fotografen.

Die gute Laune kommt wohl nicht von irgendwoher: Jennifer ist frisch verliebt. Die Mimin datet neuerdings den Coldplay-Sänger Chris Martin, 37, und das Paar soll unzertrennlich sein. Jüngst lernte der Musiker sogar Jennifers Mutter Karen kennen, nun soll ein Urlaub mit der ganzen Familie geplant sein.

Kürzlich stellte Jennifer den Hacker-Angriff auf sie in einem Interview mit der "Vanity Fair" an den Pranger. Der Vorfall sei ein "Sexverbrechen" und die Gesetze und die Menschen müssten sich ändern.  

Hier gibt es den Trailer zu "Serena":