Unter der Haube! Cameron Diaz hat ihren Benji Madden geheiratet

Die intime Hochzeit fand im Garten der Schauspielerin statt

Cameron Diaz und ihr Benji Madden haben Die Hochzeit von Cameron und Benji fand in Beverly Hills statt. Nicole Richie war Kupplerin UND Brautjungfer.

Seit gestern waren all die Fans von Cameron Diaz, 42, und Benji Madden, 35, in heller Aufregung: Das Gerücht kam auf, die beiden Turteltauben würden noch am Montag ihre Hochzeit feiern. Und tatsächlich! Benji und die Schauspielerin sind unter der Haube. Die intime Zeremonie wurde in Beverly Hills abgehalten.

Alles passt!

Was für eine Liebesgeschichte! Erst vor sieben Monaten begannen Cameron und ihr Rocker-Gatte zu daten. Das Glück stand den beiden von Anfang an ins Gesicht geschrieben. Die ewige Junggesellin scheint in Benji endlich den Richtigen gefunden zu haben.

Gemeinsame Sportstunden, Schlemmen in der Stadt, Reisen... All diese gemeinsamen Aktivitäten hat die beiden Turteltauben so eng zusammengeschweißt, dass es diese Woche soweit war: Cameron und Benji gaben sich das "Ja!"-Wort. Das US-Magazin "People" berichtet:

 

Nur die Familie und Freunde waren da. Es war sehr bodenständig und süß. Die Gäste kamen mit einem Lächeln an. Jeder war aufgeregt ein Teil dieser Hochzeit zu sein.

 

Der Liebesgarten

Auf dem riesigen Grundstück des "Bad Teacher"-Stars wurde die Zeremonie mit rund neunzig Hochzeitsgästen vollzogen. Der Garten bot dafür die perfekte Location. Ein weißes Zelt schützte Braut und Bräutigam vor neugierigen Blicken...

Nicole Richie, 33, die das süße Pärchen sogar verkuppelte und die Hochzeit ausrichtete, war auch eine der Brautjungfern. Camerons beste Freundin Drew Barrymore, 39, stand der Blondine natürlich ebenfalls tatkräftig zur Seite.

Die Hochzeit fand im engsten Familien- und Freundeskreis statt - das passt zu der Strahlefrau und dem Musiker. Unter den Anwesenden sollen Reese Witherspoon, 38, Gwyneth Paltrow, 42, Anne Hathaway, 32, und Natalie Portman, 33, gewesen sein.

Neue Reise

Das frischgebackene Ehepaar äußerte sich bereits in einem Statement via "People":

 

 Wir könnten glücklicher nicht sein. Wir beginnen jetzt eine neue Reise zusammen, umgeben von Familie und unseren engsten Freunden.

 

Wir freuen uns natürlich besonders für Cameron!