Ups! So blamierte sich One-Direction-Star Harry Styles vor Herzogin Kate

Die Royals machten den Sänger sichtlich nervös

Erste Begegnung zwischen One-Direction-Star Harry Styles und Herzogin Kate bei der  Ob Kate hier über Harrys kleines Missgeschick lacht? Die One-Direction-Jungs Harry, Louis, Zayn, Niall und Liam waren total nervös, auf William und Kate zu treffen Die schwangere Herzogin zeigt sich wieder öfter auf öffentlichen Veranstaltungen

Bei der "Royal Variety Performance" in London trafen zwei gegensätzliche Seiten aufeinander - denn neben musikalischen Acts wie One Direction war auch das königliche Paar Prinz William, 32, und Herzogin Kate, 32, geladen. So aufgeregt wie der Boygroup-Sänger Harry Styles, 20, war, passierte ihm doch glatt ein kleines Missgeschick...

 

"Ich war in meinem ganzen Leben noch nie so nervös"

Dass auch Weltstars weiche Knie bekommen können, zeigten die One-Direction-Jungs Styles, Louis Tomlinso, 22, Zayn Maik, 21, Niall Horan, 21, und Liam Payne, 21, jetzt bei ihrem ersten Treffen mit den Royals.

"Ich war in meinem ganzen Leben noch nie so nervös", berichtete Liam dem britischen "Mirror" nach der Begegnung mit dem Königspaar. So wie sich ihre Fans beim Anblick der Popstars auf der Bühne fühlen, erging es den fünf Jungs jetzt selbst, als sie William und Kate nach ihrem Auftritt die Hand schüttelten. Das macht die Jungs doch gleich ein Stückchen sympathischer!

"Ich habe nicht Madam gesagt, sondern, 'Hi, wie geht's? Ich bin Louis"

Doch wie es mit der Aufregung so ist, verlief nicht alles so glatt wie geplant. Nicht nur äußerlich fiel die Popband gegenüber den elegant gekleideten Royals auf. Während Kate sich laut dem "Mirror" mit ihrem 930 Euro-Kleid von der Designerin Diane von Fürstenberg in Schale geworfen hatte, erschienen Harry und Co. ganz lässig in Jeans auf der glamourösen Event.

Auch das Zusammentreffen verlief nicht ganz ohne Blamagen. "Ich habe nicht Madam gesagt, sondern, 'Hi, wie geht's? Ich bin Louis", gab Harry zähneknirschend zu.

So gratulierte Styles der Herzogin zur Schwangerschaft

Ups! Hoffentlich ist die peinliche Begrüßung nicht allzu sehr aufgefallen. Doch bei dem kleinen Fauxpas blieb es nicht - prompt gratulierte Styles der Herzogin zu ihrem "Babybäuchlein" - im wahrsten Sinne des Wortes. Das erste, was der 20-Jährige ausplauderte, als er vor der schwangeren Kate stand, war "Herzlichen Glückwunsch zu ihrem Bäuchlein", wie Styles im Nachhinein berichtete. Dabei hat die Royal Lady doch noch gar keinen richtigen Babybauch?

Erst kürzlich machte der Boyband-Sänger Schlagzeilen mit der Spekulation, er sei bisexuell - schient, als reißen sich die Medien jetzt um den charmanten Popstar.

Missgeschicke passieren nun mal auch Weltstars - dafür hat Herzogin Kate bestimmt Verständnis!

Was sagt ihr zu Styles' Begegnung mit Kate?

%
0
%
0
%
0