Verena Kerth: Not-OP nach Wiesn-Unfall!

Sie hat sich gefährlich am Fuß verletzt

So ein Ärger! Eigentlich wollte Verena Kerth, 34, so wie alle anderen Promis nur das „Oktoberfest“ genießen - dann kam aber alles anders und der Abend endete für sie im OP.

Gleich am ersten Abend hatte sich Verena Kerth am Fuß verletzt. Gegenüber „RTL“ verriet sie, wie das Unglück passiert ist: „Ausgerutscht, Stäbe reingebohrt“. In der Nacht suchte sie ein Krankenhaus auf, in dem die Wunde behandelt wurde.

Fataler Leichtsinn

Obwohl danach eigentlich ein Schonungs-Programm angesagt gewesen wäre, feierte die Moderatorin munter weiter. Das zog allerdings Komplikationen nach sich: „Es hat sich entzündet, Blut staute sich an“, so Verena.

Glück im Unglück

Ihr Fuß musste so schnell wie möglich notoperiert werden. Der Eingriff verlief allerdings gut und so kann sie in ein paar Tagen schon wieder das Krankenhaus verlassen und hoffentlich bald wieder gehen.

Wir wünschen Verena gute Besserung!