Völlig entspannt oder zu gestellt? User kritisieren Sylvie Meis' Bild

Die hübsche Moderatorin spaltet die Gemüter

Die einen finden sie einfach nur bezaubernd und die anderen können mit ihrer Art so gar nichts anfangen und werfen ihr Unnatürlichkeit vor. Auch ein neues Foto von Sylvie Meis, 36, spaltet mal wieder die Gemüter.

Entspannt zeigt sie sich bei Facebook. Die blonden Haare trägt sie offen, während sie sich in einen weißen Bademantel kuschelt. „#relaxingweekend #home #qualitytime“, so der Kommentar der Moderatorin zu dem Bild. 

Einfach hübsch

Und während sich die meisten ihrer Fans mit Sätzen wie „Ach Sylvie, du bist und bleibst die hübscheste Frau auf diesem Erdball“ oder „Mir fehlen die Worte“ über das Bild freuen, gibt es auch welche, denen ihre Bilder gehörig auf die Nerven gehen. 

Von schöner Sylvie gelangweilt?

"Sylvie findest du das nicht langweilig hier oder bei Instagram immer nur zu lesen, dass du die Schönste bist? Das wissen doch jetzt alle. Kannst du nicht mal was anderes posten aus deinem Leben, irgendwas Witziges? Deine Fotos sind immer so Mainstream“, klagt eine Userin. Andere halten das Bild für ziemlich „gestellt“. 

Dass das Foto nicht zufällig entstanden ist, mag doch wohl jedem klar sein und hoffentlich lässt sich Sylvie von dem einen oder anderen negativen Kommentar nicht aus der Ruhe bringen.

 

 

Wie gefallen euch Sylvies Bilder?

%
0
%
0