Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Walter Freiwald: "Wetten, dass...?"-Angebot war eine Lüge

Das ZDF dementiert die Aussagen des Dschungelcampers

Lügen haben kurze Beine. Das sollte auch Walter Freiwald, 60, wissen. Doch nachdem seine Geschichte über seine Bewerbung zum Bundespräsidenten tatsächlich der Wahrheit entsprach, hatte vermutlich niemand gedacht, dass der Moderator vor laufenden Kameras über seine berufliche Vergangenheit lügen würde. Doch das hat er! Denn nachdem Walter in der vergangenen "Dschungelcamp"-Sendung davon sprach, er habe einst das Angebot, „Wetten, dass…?“ zu moderieren, abgelehnt, dementierte das „ZDF“ nun diese Behauptungen.

Walter Freiwald hatte ganz bestimmte Absichten, als er sich auf das „Dschungelcamp“ einließ. Denn er will, bevor er tatsächlich die Moderatoren-Karriere an den Nagel ängt, nochmal einen richtig guten Job bekommen. Wenn schon nicht als Bundespräsident, dann immerhin als Moderator – und das am liebsten beim „ZDF“, wie es scheint.

"Wetten, dass...?"-Angebot für Walter?

Denn der Moderator hat, so behauptete er in der letzten Dschungelshow, 27. Januar, bereits einmal ein Angebot des Senders abgelehnt. Damals hätte ihm das „ZDF“ nämlich den Posten des Moderators von der mittlerweile eingestellten Kult-Sendung „Wetten, dass…?“ angeboten, so erzählte es Walter Freiwald. Er hatte aufgrund dieses Angebots die Hoffnung, dass der Sender ihm nochmal ein Angebot machen würde, um für die nächsten 15 Jahre eine neue Show moderieren zu können. Wetten, dass Walter sich da falsche Hoffnungen macht?

Dementi vom "ZDF"

Denn der Moderator hat niemals ein Angebot vom „ZDF“ bekommen, sagte der Sender nun persönlich. Auf Twitter klärten sie die Lüge auf: „Lieber Walter, wir möchten deine Lebensleistung ja nicht schmälern, aber ein #wettendass-Angebot haben wir dir nicht gemacht. #ibes“. Autsch, da hatte Walter wohl nicht damit gerechnet, dass jemand so schnell hinter seine Lügenmärchen kommt.

"Wir möchten deine Lebensleistung ja nicht schmälern, aber..."

Bleibt zu hoffen, dass nach dieser Geschichte trotzdem noch ein lukratives Angebot für Walter herausspringt, oder zumindest der Sieg im Dschungel. Doch da hat Maren Gilzer aktuell die besseren Karten…