Was die "GNTM"-Kameras nicht zeigten: Topmodel - Topsecret!

Skandale, Verrat und Vorwürfe: die OK! Coverstory

Ajsa (M.) ist Joops Liebling, Anuthida (r.) lag in den Votings vorn, doch Vanessa (l.) zog an beiden vorbei.  So berichtet die aktuelle OK! Vor dem Vanessa nach ihrem Sieg bei

Kaum ist Heidis schönstes Mädchen gekürt, werden kritische Stimmen laut, macht sich Aufruhr breit. Beim Skandal um das neue "Germany's next Topmodel" geht es um Lügen, Betrug und eine Warnung ... Die OK! Coverstory: 

Damit rechnete niemand. Beim geplatzten Live-Finale von „Germany's next Topmodel“ erntete SIE die lautesten Zurufe, hatte die meisten Facebook- und Instagram-Fans und Modeljobs. Doch bei der nachgeholten Siegerehrung in New York vergangene Woche musste Anuthida Ploypetch, 17, den Titel, einen Modelvertrag mit der Klum-Firma ONEeins mit Werbekampagnen in Höhe von 250.000 Euro und einen Geldkoffer mit 100.000 Euro an Konkurrentin Vanessa Fuchs, 18, abtreten. Ausgerechnet an das Mädchen, das aus Heidi Klums Heimatstadt Bergisch Gladbach bei Köln kommt. Ach, nee!

Ein Klum-Komplott?

Alles Schiebung, heißt es jetzt. In den sozialen Netzwerken macht sich sogar eine Anti-Vanessa-Bewegung breit. Von einem Klum-Komplott ist die Rede. Ist an der angeblichen Seilschaft der Klums mit Familie Fuchs etwas dran? Und was braut sich da an Skandalen um eine heimliche Liebe, drohende Karriere-Krisen und Magersucht-Mauscheleien hinter den Kulissen zusammen? OK! deckt auf …

Ist Vanessa gar nicht Single?

Abiturient Janick, 19, und Vanessa waren unzertrennlich, dann verabschiedete er sich nach Kanada. Nach seiner Rückkehr sagte Vanessa zwar, sie sei jetzt Single, doch zum Finale in New York nahm sie ihn dennoch mit. Und seine Mutter Danja sagt zu OK!: „Vanessa steht uns sehr nah ...“

Gab es ein Abkommen mit Vanessas Eltern?

Lobbyisten in der Jury? Beeinflusste Vanessas Herkunft etwa die Entscheidung von Heidi - und noch viel wichtiger - Günther Klum, der die Gewinnerin unter seine Fittiche nehmen wird? Seine Agentur ONEeins ist gerade mal einen Steinwurf von der Textilreinigung Fuchs entfernt. Erich Fuchs wollte sich auf OK!-Nachfrage nicht zu einer Verbindung mit den Klums äußern. Dafür erreichten wir den ersten Vorsitzenden des Karnevalsclubs „Große Gladbacher“, in dem Vanessas Mutter aktives Mitglied der „GL Ladies“ ist. Er deutet an, dass sich die Mütter nicht unbekannt sein dürften:

Erna Klum war 1993 Jungfrau im Dreigestirn (eine der höchsten Benennungen im Karneval, Anm. der Red.) in Bergisch Gladbach für unsere Gesellschaft. Zudem besucht das Ehepaar Klum regelmäßig unsere Veranstaltungen.

Aha!

Hätte Anuthida gewinnen müssen?

Ihr Bruder Techin, 25, ist in Asien ein Filmstar. Er brachte Anu, 17, in die Show und sagt irritiert zu OK!:

Die Entscheidung war nicht fair. Nach dem Opel-Spot stand fest, dass meiner Schwester der Titel gehört.

Doch was ist passiert? Der Magersucht-Shitstorm! „Vielleicht wollte die Produktion ein Zeichen setzen.“ Heidi selbst bezeichnete den Bauch der 90-68-97-Beauty als schwabbelig, Joop nannte Vanessa „pummelig“ und bemerkte, dass sie während der Staffel „in jeder Hinsicht mehr“ geworden sei.

"Vanessa ist nett, aber kein Model"

„Vanessa ist nett, aber kein Model“, so Techin. „International braucht es für den Catwalk eine Figur, wie meine Schwester sie hat.“ Eine Alibi-Siegerin also, als Image-Politur für Heidi, deren Show gerade in der Kritik steht, Magersucht bei jungen Mädchen zu fördern? Anus Bruder:

Es werden ja alle sehen, wer das wahre Topmodel ist.

Ob Vanessa überhaupt Chancen hat und welche Ex-"GNTM"-Kandidatin Vanessa warnt, sie habe "keinen einzigen Modeljob bekommen", lest ihr in der aktuellen Ausgabe von OK! - ab Mittwoch, 3. Juni, im Handel!

Ist Vanessa verdient "Germanys next Topmodel"?

%
0
%
0