Was für ein Geheimnis hat Louis Tomlinson?

Vater droht die Bombe platzen zu lassen

Was für ein Geheimnis hat One-Direction-Sänger Louis Tomlinson? Sein Vater droht nun damit eine Bombe platzen zu lassen. Der Sänger wird bald Vater. Seit Jahren herrscht Funkstille zu seinem eigenen Erzeuger.

Was ist da los? Um seinem Sohn und seinem künftigen Enkelkind näher zu sein droht der Vater von One-Direction-Sänger Louis Tomlinson, 23, Troy Austin ein Geheimnis über seinen Sohn auszuplaudern. Die beiden haben seit einem Telefonstreit vor drei Jahren keinen Kontakt mehr zueinander. Das möchte der werdende Großvater nun ändern und droht seinem Sohn.

 

Er will wieder ein Verhältnis aufbauen

Na ob eine solche Erpressung beim Wiederaufleben einer guten Beziehung zu seinem Sohn so hilfreich ist, darf bezweifelt werden. Fakt ist, dass beide sich seit einem Streit vor drei Jahren konsequent aus dem Weg gehen und es komplette Funkstille herrscht. Sollte der Sänger seinen Vater jedoch weiterhin ignorieren, drohe dieser damit ein großes Geheimnis über seinen Sohn an die Öffentlichkeit preiszugeben.

Was ist das Geheimnis um Louis Tomlinson?

Aber warum tut ein Vater das? Ein Vertrauter verriet dem amerikanischen „Sunday People“-Magazin diesbezüglich Folgendes:

Troy wollte ihre Beziehung immer wieder reparieren. Sollte Louis das aber nicht wollen, so wird er eine Bombe platzen lassen, wie er einigen Freunden verraten hat.

Doch was steckt hinter der plötzlichen Offenbarungslust? Der Insider weiß mehr:

Er sieht das als letzte Möglichkeit, Louis' Aufmerksamkeit zu bekommen und er würde es tun, wenn er denkt, dass es die einzige Option ist - auch wenn es ein großer Schock sein wird. Er weiß, dass ein Familienzerwürfnis damit einhergehen würde, aber momentan denkt er, er habe ohnehin nichts mehr zu verlieren.

Offenbar sieht der Vater diese Drohung als letzte Chance wenigstens doch noch Kontakt zu seinem Enkelkind zu bekommen, denn diese Nachricht kam nur kurz nachdem bekannt wurde, dass die Stylistin Briana Jungwirth, 23, ein Kind von Tomlinson erwartet. Troy Austin hofft nun, dass sein Sohn es ihm erlaube ein Teil vom Leben des Babys zu werden:

Ich würde mich gerne um meinen Enkel kümmern. Ich habe viel von Louis' Leben verpasst und das möchte ich wieder gut machen. Es ist definitiv an der Zeit, das Kriegsbeil zu begraben. Das Leben ist zu kurz.

Man kann nur zu gut verstehen, dass der werdende Großvater sein Enkelkind kennenlernen möchte, sobald es das Licht der Welt erblickt hat. Ob das allerdings mit einer Drohung funktionieren wird, darf bezweifelt werden.