Wegen DSDS: Mandy Capristo nimmt Abschied von ihren Möpsen

Das angehende Jury-Mitglied teilte süßes Foto mit ihren Hunden

Wie traurig! Weil morgen die Dreharbeiten zu DSDS mit Mandy Capristo, 24, als neue Jurorin starten, muss sich die 24-Jährige vorerst von ihren beiden Möpsen Don Capone und Balboa verabschieden.

Jeder Abschied ist schwer!

Dass die Sängerin nicht nur für ihren Mesut Özil, 25, schwärmt, sondern auch für ihre beiden vierbeinigen Freunde, zeigte sie jetzt mit einem Schnappschuss auf Instagram. Dazu schreibt sie "The moment of "Goodbye"... always very difficult (Der Moment des Abschieds ist immer sehr schwer!)".

Auf dem Foto streichelt die hübsche Fußballer-Freundin den kleinen Don Capone, während sein treuer Gefährte Balboa brav neben ihm sitzt. Beide Hunde sind dabei total fixiert auf ihr liebevolles Frauchen.

Für die Dreharbeiten von "DSDS"

Schon bald können wir Mandy neben Pop-Titan Dieter Bohlen, 60, Sänger Heino (75) und dem Schweizer Musikproduzenten und Labelchef DJ Antoine (39) in der Jury auf der Suche nach Deutschlands neuem Superstar sehen. Ohne Ex-Freund Kay One, 30! Bis dahin finden allerdings noch die Castings in Köln statt.

Von ihrem ersten Tag bei der Casting-Show teilte Mandy bereits ein Foto auf Twitter, auf dem sie - hübsch wie immer - in die Kamera strahlt.