Wegen Zayn Malik: Steht One Direction kurz vor der Trennung?

Die Zukunft der Boyband rund um Liam Payne ist ungewiss

Steuert One Direction Richtung Ende zu?  Kehrt Zayn Malik nicht mehr zurück? Liam Payne (Cap) scheint Zayn nicht mehr in der Band haben zu wollen.

Für ihn scheint es im Moment nur eine Richtung zu geben und die heißt: Raus aus dem Boyband-Business. Zayn Malik, 22, musste letzte Woche jede Menge verkraften. Ihm wurde eine Affäre angedichtet, während er mit seinen Bandkollegen von One Direction auf großer Welttour gewesen war. Dabei ist der Frauenschwarm nämlich eigentlich verlobt. Daraufhin brach er die Tournee ab und flog umgehend nach Hause. Nun soll er bereits über ein mögliches Austreten aus der Band verhalten. Das Ende von One Direction?

Sie sind so jung und so erfolgreich. Die fünf jungen Männer lassen weltweit die Herzen der Mädchen höher schlagen und stürmen mit ihren Pop-Hits regelmäßig die Charts. Seit 2010 sind Liam, Niall, Harry, Louis und Zayn ganz dick im Geschäft. Doch nun könnte das schon alles bald Geschichte sein. Denn nach den angeblichen Fremdgeh-Gerüchten ist die Zukunft der Band so ungewiss wie noch nie. 

Denn wie „The Daily Star“ nun berichtet, will Zayn Malik die Band umgehend verlassen und das für immer.

Im Moment ist er davon überzeugt, aufzuhören. Es ist ihm alles zu viel und er will die Band verlassen

, sie die Quelle.  Derweil soll sein Team sogar prüfen, inwiefern man ihn aus den Verträgen rausboxen kann. 

Kann Zayn sich rausverhandeln?

„Sein juristisches Team überprüft die Situation. Die Chance ist groß, dass er seine Verträge einhalten muss und sich nochmals umentscheidet, wenn er eine Weile nicht im Rampenlicht steht“, heißt es weiter. 

Mobben ihn die anderen Jungs?

So soll es laut Angaben des Portals auch innerhalb der Gruppe Streitigkeiten geben. Während Louis Tomlinson, der seit wenigen Tagen wieder das Singleleben genießt, Zayns engster Freund ist und ihn unterstützt, sind die anderen anscheinend gar nicht mit der Situation zufrieden. Liam Payne, der mit seinen Aktionen gerne mal über Ziel hinausschießt, disst seinen Kollegen sogar öffentlich bei Twitter, indem er den Kopf von Zayn auf einem One-Direction-Plakat verdeckt. Ist er also schon gar nicht mehr bei den Jungs erwünscht?

 

 

Das Ende scheint nah

Eigentlich war die Rückkehr von Zayn Malik für den 28. März geplant, nun wird eine weitere Zukunft mit den Jungs immer unwahrscheinlicher. Und die Geschichte der Boybands lehrte uns eins: Sobald ein Mitglied geht, besiegelt das nur zu oft die Schicksale der anderen Mitglieder. Selbst Musik-Mogul Simon Cowell rechnet mit einem absehbaren Ende für One Direction.

Wäre eine One-Direction-Auflösung schlimm für euch?

%
0
%
0
%
0