Wer ist hier der Boss? Madonna kommandiert bei MoMA-Event alle herum

Auch vor anderen Promis macht die Superdiva keinen Halt

Diven-Alarm! Popstar Madonna war noch nie bekannt für ihre herzliche Freundlichkeit, aber mit jedem Lebensjahr scheint die 56-Jährige noch übellauniger zu werden. So auch bei einer Veranstaltung des New Yorker MoMA (Museum of Modern Art) am Donnerstag, 6. November. 

"Ich sag euch, wann applaudiert wird"

Laut "PageSix" nutzte die Diva das Event als Gelegenheit, allen Personen um sie herum Befehle zu geben - auch den anderen anwesenden Stars, unter denen Hollywood-Schauspielerin Jennifer Connelly und "Victoria's Secret"-Model Doutzen Kroes waren! Als Madge die Bühne betrat, um eine Laudation zu halten, gefiel ihr offenbar die Lautstärke des Applaus' nicht und beschwerte sich:

"Ich sage euch, wann applaudiert wird", kommandierte Madonna. Und tatsächlich! Während ihrer Rede gab sie Anweisungen, die von dem Publikum sogar befolgt wurden. Dabei blieb es aber nicht.

Die alternde Pop-Diva störte sich ebenfalls an Besuchern, die zu sehr mit ihrem Handy beschäftigt waren. Besonders der Profi-Instagrammer Giancarlo Giammetti war ihr ein Dorn im Auge: "Bitte tun Sie ihr Handy weg, Sir!", blaffte sie ihn an.

Ohje! Wenn Madonna der Erfolg nicht schon längst zu Kopf gestiegen ist, dann ist es wohl an diesem Abend passiert...

Sollte Madonna in Rente gehen?

%
0
%
0
Themen