"Wer wird Millionär?"-Kandidat Robin Göhring bekommt trotz Aus die 500.000-Euro-Frage

Der 24-Jährige begeistert die Zuschauer und Günther Jauch

Robin Göhring (l.) und Günther Jauch (r.)  Der Kandidat begeisterte bei

Was wäre, wenn ich die nächste Frage hätte beantworten können? Dieser Gedanke ging sicherlich bereits mehreren "Wer wird Millionär"-Kandidaten durch den Kopf. Gestern Abend, 3. November, erhielt der Student Robin Göhring trotz seiner freiwilligen Kapitulation bei der 125.000-Euro-Frage die Chance, die 500.000-Euro-Frage zu sehen. Das gab es noch nie!

"Der war richtig sympathisch!"

Ganz unschuldig war dabei sicher nicht die Tatsache, dass der 24-Jährige sich während der Sendezeit zum Sympathieträger à la Aaron Troschke entwickelte. Auf der Facebook-Page von "Wer wird Millionär?" stürmten begeisterte Zuschauer die Kommentarfunktion:

Hausstaubmilben werden ihm zur Verhängnis

"Der war richtig symapthisch!", "sympathisch", "ein sehr sympathischer junger Mann" - noch nie wurde ein Wort so oft benutzt, um ein und dieselbe Person zu umschreiben. Robin Göhring kam aber nicht nur wegen seiner unverstellten Freundlichkeit gut beim Publikum an; souverän beantwortete er eine Frage nach der anderen richtig, bis ihm bei der 125.000-Euro-Frage Hausstaubmilben zum Verhängnis wurden.

"Wer horcht wohl am ehesten auf, wenn von Encasing-Bezügen die Rede ist?", lautete die Frage. Die vier möglichen Antworten: a) Hausstaubmilben, b) Pokerspieler, c) Steuerfahnder oder d) Griechenland und Spanien.

Hätte er die Million haben können?

​Eine Zuschauerin soll helfen. Mit 95%-iger Sicherheit beantwortet sie die Frage richtig mit der ersten Antwort, aber Göhring möchte mit dem Telefonjoker sicher gehen - es geht schließlich um sehr viel Geld. Der Telefonjoker konnte ihm dann aber leider nicht helfen und er entscheidet sich, mit 64.000 Euro von der Bühne zu gehen. Günther Jauch, wie das Publikum ebenfalls angetan vom cleveren Studenten, hat die Vermutung, Göhring hätte es bis zur Million schaffen können und lässt ihn trotz dem Aus noch die 500.000-Euro-Frage beantworten.

"Was wurde 1840 erstmals wissenschaftlich beschrieben?", möchte Jauch wissen. A) Richtiger Hammer, b) Reine Kugel, c) Echter Diskus oder d) Wahrer Bumerang?

Das Publikum hält den Atem an, Göhring zögert nicht und sagt mit Sicherheit in der Stimme, b) sei die richtige Antwort. Doch Glück gehabt! Die richtige Antwort wäre die dritte gewesen und Göhring kann mit 64.000 Euro, statt nur mit 500 Euro nach Hause gehen.

Sympathischer Typ! Hätte er die Million gewinnen sollen?

%
0
%
0