"Wie ein Kind!": Suki Waterhouse steht in der Mager-Kritik

Die Freundin von Bradley Cooper zeigt sich halbnackt via Instagram

Suki Waterhouse präsentiert sich im Bikini und erntet dafür nicht nur Lob. Suki zeigt sich via Instagram gern freizügig - und neuerdings auch mager. Die Freundin von Bradley Cooper steht jetzt in der Kritik.

Stars haben es wirklich nicht leicht. Zeigt die Waage plötzlich mehr auf den Hüften an, ist gleich von "Zu fett" und "viel Sport" die Rede... Sind die Promis allerdings zu mager, ist es auch wieder nicht richtig. Suki Waterhouse, 22, präsentiert sich via Instagram jetzt ziemlich freizügig und erntet nicht nur liebe Komplimente dafür.

Ein Model muss tun, was ein Model tun muss

Suki muss schon aufgrund ihres Berufes gnadenlos auf die eigene Figur achten. Das Model flaniert die Laufstege dieser Welt entlang, steht für Kampagnen vor der Kamera... Jedes Kilo zuviel würde sofort auffallen und mit Sicherheit für Ärger sorgen.

Sport und eine gesunde Ernährung sind für Suki wahrscheinlich grundlegende Elemente in ihrem Leben. Doch wann wird die Lust am Fitness-Kram zum alarmierenden Sport-Wahn?

Auf der Bilder-Plattform zeigt sich die Blondine am Meer, lediglich in Bikini-Oberteil und kurzer Shorts. Das Foto an sich: Wunderschön. Eine hübsche Frau an einem einsamen Strand... Man könnte sich Schlimmeres vorstellen.

Spitze Rippen, dünne Beine, kaum Dekolleté

Was allerdings direkt ins Auge springt: Diese Dame ist tatsächlich mager. Die Rippen treten deutlich hervor, der Bauch ist superflach, von den Beinen ganz zu schweigen... Suki war natürlich schon immer schlank, doch vor ein paar Wochen gab es noch ein paar Kurven zu bestaunen.

Weitere Bilder beweisen, dass die 22-Jährige heute eine wirklich dünne Figur macht:

 

 

 

 

Auch die Fans auf Instagram machen sich zunehmend Sorgen. Zwar finden einige User den Body des "Burberry"-Gesichtes zum Anbeißen... Die andere Seite spricht sich aber gegen diesen Mager-Trend bei der erfolgreichen Britin aus.

"Hast du mal etwas von Pizza gehört?", "Der Körper einer 4-Jährigen", "Dieser Körper sieht ausgemergelt aus. Wo ist das bitte attraktiv?" und "Sieht wie ein Junge aus. Nicht schön!" sind nur einige der Reaktionen, die Suki nun über sich ergehen lassen muss.

Der Freundin von Hollywood-Beau Bradley Cooper, 39, werden solche Kommentare nicht gefallen, trotzdem steht der Fashion-Star da bestimmt drüber - oder fängt an wieder mehr zu essen...

 

Ist Suki wirklich zu dünn?

%
0
%
0