Wie fit sind Sarah Engels und Pietro Lombardi fürs Baby?

In zwei Wochen kommt das Kind der "DSDS"-Stars

In ungefähr zwei Wochen soll bereits das erste Baby von Sarah Engels, 22, und Pietro Lombardi, 22, auf die Welt kommen. Also gar nicht mehr so viel Zeit, um sich auf die große Lebensumstellung vorzubereiten. Mit RTL testeten sie jetzt vorab ihre Elternqualitäten und erzählten, warum es gar nicht so leicht ist, den richtigen Namen für ihren Jungen zu finden.

Mit jedem Tag steigt bei ihnen wohl die Vorfreude auf das Baby. Allerdings dürften auch bei dem DSDS“-Paar sicherlich Zweifel aufkommen, ob man denn schon bereit für das Kind ist. Schließlich will man ja nichts falsch machen. 

Ein Grund mehr, warum Sarah Engels und Pietro Lombardi sich jetzt beweisen wollten. Der werdende Vater versuchte mithilfe einer Puppe das Füttern, war sich zunächst allerdings nicht ganz so sicher. „Muss man das hier reinmachen“, so Pietro etwas verunsichert. Ein Glück für ihn, dass sich darum wohl zumindest am Anfang seine Frau kümmern wird. 

"Pietro wird ein toller Vater"

Sarah Engels ist sich der Vaterqualitäten ihres Mannes trotzdem ziemlich sicher. 

Ich finde, dass der Pietro das sehr gut macht mit den Kids. Der wird sowieso immer sehr warm mit Kindern. Deswegen glaube ich, dass er mit unserem eigenen Kind auch so sein wird.

Wie wird das Baby heißen?

Nur bei der Namensfindung für ihr Baby haben sie anscheinend noch so ihre Schwierigkeiten. „Für ein Mädchen einen Namen zu finden, ist viel einfacher“, findet die hübsche Sängerin.

Für Pietro Lombardi ist allerdings nur eins wichtig. „Der muss auch dazu passen. Der wird natürlich Fußballer und da muss der Name zum Nachnamen passen.“ Beim Wickeln zeigt dieser dann wieder, dass auch in ihm ein richtiger Papa schlummert. Dann kann ihr kleiner Junge ja kommen.