Wieder Kilos verloren? Alena Gerber total abgemagert

Ihre Beine sind extrem dünn

Alena Gerber schockt auf Facebook mit einem neuen Foto von sich. Die 25-Jährige sieht so mager wie nie aus und Fans machen sich Sorgen um die Ex-Freundin von Sven Hannawald.

Alenas Erklärung: Eine Histamin-Intoleranz

In der Vergangenheit gab Gerber zu, dass sie sich selbst zu dünn findet und gestand einem Fan: "Etwas mehr wäre schöner". Warum nimmt sie dann nicht ganz einfach zu? Das erklärte das Model mit einer sogenannten Histamin-Intoleranz.

Auf Facebook schrieb die Moderatorin:

„Hallo an Alle, ich weiß siez kurzem, dass ich an einer starken Histamin-Intoleranz leide und bin etwas überfordert. Es ist NICHTS mehr erlaubt was ich üblich esse, Gemüse, Käse, Tofu, Nüsse, Weizen, Eiweiß, Hefe, Schokolade, viele Obst-Sorten… ALLES VERBOTEN! Damit kann man doch nicht leben, hat das zufällig jemand von euch & kann mir etwas helfen? Danke…“

Hat sie noch mehr abgenommen? 

Alena war zwar immer extrem schlank, doch jetzt scheint sie - trotz eines strengen Ernährungsplans und dem Wunsch, zuzunehmen - noch mehr abgenommen zu haben. Am Foto wird es wohl nicht liegen, schließlich trägt dies immer eher auf, als einen schlanker aussehen zu lassen. Zahlreiche Fans finden:

"Alena, du bist viel zu dünn!"

Andere berichten von ihren eigenen Problemen, an Gewicht zuzulegen: "Das ist stoffwechselbedingt oder eben wie bei Alena durch eine Unverträglichkeit", nimmt ein Anhänger die Moderatorin in Schutz.