Wolfram Grandezka: „Ich freue mich auf alles, was jetzt kommt!“

Der Plan B des "Verbotene Liebe"-Stars

Bye Bye! Nach weiter sinkenden Quoten wurde die ARD-Soap "Verbotene Liebe" schlussendlich eingestellt. Ein Schock für die Serien-Stars. Doch jetzt liegt es an den Schauspielern selbst, was sie aus der Situation machen. Der beste Weg ist, nach vorne zu schauen...

Bloß nicht den Kopf in den Sand stecken!

Für die Stars der Serie war der Abschied ebenso traurig wie für ihre FansLetzte Woche endete nach über 20 Jahren eine Ära. „Verbotene Liebe“ wurde abgesetzt – und damit alle Mitwirkenden plötzlich entlassen. Doch einige Darsteller der Vorabend-Serie sahen das Ende bereits kommen und haben schon neue Jobs in Aussicht. Wolfram Grandezka blickt im Gespräch mit OK! gut gelaunt in die Zukunft.

Ich freue mich auf das, was jetzt kommt.

So geht ihre Karriere weiter

Seine Kollegen hingegen haben da schon ganz andere Pläne. Schauspiel-Partner Marc Barthel, 25, hat schon konkrete Ziele, wie es bei im weiter geht:

Ich habe ein Buch geschrieben und stehe in Verhandlungen mit einem Radiosender. Zusätzlich leite ich meine Marketing- Firma in Berlin.

Und auch die Dame der Runde hat schon einen neuen Job ergattern können. Janina Isabell Batoly, 32, verrät in der OK!, dass sie weiterhin als Schauspielerin arbeitet - aber nicht im Fernsehen:

Ab Mitte August stehe ich im Stück ‚Der Vorname‘ im Theater am Dom in Köln auf der Bühne.

Welche Pläne die anderen "Verbotene Liebe"-Stars haben, erfahrt ihr in der aktuellen Ausgabe der OK! - ab Mittwoch, 1. Juli im Handel.