Wow! Michelle Hunziker zeigt umwerfenden After-Baby-Body

Doch eine Sache fehlt ihr noch zum vollkommenen Glück...

Ciao Bella! So rank und schlank zeigt sich die frischgebackene Mama Michelle Hunziker, 38, auf dem "Giornalismo E Awards" in Mailand. Im feuerroten Kleid präsentierte die schöne Blondine ihren wohl geformten After-Baby-Body. Die Moderatorin hat jedoch noch nicht genug vom Kinderkriegen: Wie sie in dem italienischen Magazin 'Chi' verriet, fehlt ihr noch eine Sache zum vollkommenen Familienglück ...

Keine Spur von Schwangerschafts-Kilos

Am 8. März 2015 brachte die Moderatorin die kleine Celeste zur Welt. Das kleine Mädchen wurde am "Welt-Frauen-Tag" geboren - sehr passend, denn dies ist schon das dritte Mädchen für Michelle Hunziker.

Viele andere Mütter würden knapp einen Monat nach einer Geburt noch mit den Schwangerschaftskilos kämpfen. Nicht so Michelle. Auf den neuesten Fotos sieht es so aus, als sei die Dreifach-Mami nie schwanger gewesen! Als die Blondine im knallroten Kleid über die Straße läuft und den Paparazzi zuwinkt, könnte man glauben, sie shootet wieder für ein Magazin- Cover.

Mit der Familienplanung ist noch nicht Schluss

Doch die Mutter von Aurora, 18 und nun zwei Kleinkindern hat immer noch nicht genug vom Kinderkriegen. Kein Wunder, wenn bei ihr die Kilos so schnell wieder purzeln. Doch im italienischen Magazin "Chi" erzählt sie, welche Gründe wirklich hinter dem erneuten Kinderwunsch stecken. Denn noch fehlt ihnen ein kleiner Junge zum vollkommenden Glück:

Ich und Tomaso sind nicht zu stoppen. Ich hätte gerne noch einen Jungen.

Dabei sollte es an der Fruchtbarkeit der beiden nicht hapern. Denn wie Michelle ebenfalls im "Chi" Magazin berichtet, sind die Gene ihres Mannes Tomaso Trussardi, 31, wie geschaffen zum Kinderkriegen. Laut der Moderatorin sind die Männer aus seiner Heimat Bergamo also für ihre Fruchtbarkeit bekannt? Dies ist auch der Grund dafür, dass die beiden letzten Kinder Sole und Celeste so kurz nacheinander kamen. Bei der kleinen Celeste handelt es sich um ein Wunschkind, doch Michelle erzählt im "Chi" Magazin:

Ich dachte nur, es würde mehr Zeit brauchen, aber Tommy hat Bergamo-Blut und ich wurde gleich schwanger.

Wir finden Michelle auch mit runder Kugel wunderschön. Doch wir freuen uns ebenfalls, wenn uns die Blondine mit diesen Fotos ihrer perfekten Figur beglückt.