Wow! So schön ist "Little Muss Sunshine" Abigail Breslin geworden

Strahlender Auftritt auf der "Comic Con": Das kleine Mädchen ist heute ein Hollywood-Vamp

Wie die Zeit vergeht! 2006 brachte Abigail Breslin als In einem knallroten Cut-Out-Kleid zeigte sich die Schauspielerin jetzt auf einer Wow-Look: Abigail Breslin Abigail Breslin auf einer Pressekonferenz der Comic Con

In "Little Miss Sunshine" (2006) wurde Abigail Breslin - damals 10 - über Nacht zum Star, erhielt sogar eine Oscar-Nominierung. Alle Welt liebte das kleine Mädchen mit der überdimensionierten Brille, das bei einem Schönheitswettbewerb mitmacht und mit seiner Familie auf einen wunderbar-schrägen Roadtrip geht. Wer die 19-Jährige gerade bei einem Event der "Comic Con" in Los Angeles sah, traute seinen Augen kaum: Aus ihr ist eine wunderschöne junge Frau geworden.

Wow-Auftritt auf der "Comic Con"

Ein hautenges knallrotes Kleid mit sexy Cut-Outs, ein tiefes Dekolleté, streng zusammengebundene hellblonde Haare und ein bezauberndes Lächeln: So brachte Abigail Breslin die Fotografen der "Entertainment Weekly"-Party der "Comic Con" um den Verstand. 

Kaum zu glauben: Abigail Breslin ist nur 1,55 Meter groß

Dass die gebürtige New Yorkerin nur 1,55 Meter misst, sieht man ihr nicht an - dank High Heels und geschicktem Styling macht der ehemalige Kinderstar eine tolle Figur auf dem roten Teppich. 

Als Axt-schwingender Rache-Engel im Kino

Damals das kleine Mädchen mit kleinen Segelohren und XL-Brille, heute kurviger Hollywood-Vamp. Auch ihre Filmrollen sehen jetzt anders aus: Am 15. August kommt der Horrorstreifen "Final Girl" in die Kinos. Darin rächt sie sich an vier Männern - mit Axt und rotem Kleid ...

Weitere Kinderstars früher und heute siehst du in unserer Fotostrecke!