Wtf?! Drake angewidert: Madonna knutscht ihn bei Coachella Festival

Der Rapper ist überrumpelt von der Kuss-Attacke

Madonna auf dem Coachella Festival Madonna performte mit Drake ... schnappte sich den Rapper ... ... und steckte ihm ihre Zunge in den Hals. Drake war sichtlich überrumpelt und gar nicht begeistert von dem Kuss.

Es ist wieder Coachella-Zeit und das heißt, viele Stars tummeln sich bei einem der berühmtesten Festivals in Kalifornien. Auf der Bühne performen die angesagtesten Musik-Acts, darunter auch Drake, 28, und Madonna, 56, die weniger mit ihrem Gesang, als mit einer verrückten Showeinlage für Aufsehen sorgten. Auf der Bühne knutschte sie kurzerhand den Rapper, der gar nicht wusste, wie ihm geschah ...

Sex, Drugs & Rock 'n' Roll

Gutes Wetter, coole Musik und ausgelassene Stimmung zogen auch am vergangenen Wochenende die Besucher auf das Musik-Festival. Und sie wurden bei der Show von Drake, der sich für den Song „Madonna“ Verstärkung von der Queen of Pop herself holte, nicht enttäuscht.

Knutsch-Attacke auf Drake

Nachdem beide den Song gemeinsam performten, übergab er die Bühne an Madonna, die sich kurzerhand den Rapper schnappte und bevor dieser sich versah, abknutschte. Kein Scherz!

Drake angewidert

Drake - komplett überrumpelt von dem Lippenbekenntnis machte mit, doch sein Gesichtsausdruck nach dem Kuss sprach Bände.

Angewidert wischte er sich die Lippen ab und sagte verdutzt ins Mikro:

Heilige Sch**ße! Was zum Teufel ist gerade passiert?

Wir sagen es dir, Drake: Madonna hat wieder einmal für einen ihrer Skandal-Auftritte gesorgt und bleibt so auch mit 56 Jahren, die unangefochtene Queen of Pop.

Seht hier die Knutsch-Attacke:

Was sagt ihr zu der Knutsch-Attacke?

%
0
%
0