Zelda Williams bedankt sich auf Twitter für Zuspruch nach Tod ihres Vaters

Fans von Robin Williams helfen ihr in dieser schweren Zeit

Zelda Williams bedankt sich bei ihren Fans für die aufbauenden Worte nach dem Tod ihres Vaters Zelda und ihr berühmter Vater hatten ein sehr enges Verhältnis Dieses Foto von Robin Williams soll daran erinnern, was der Schauspieler am besten konnte: Andere Menschen zum Lachen bringen

Zelda Williams, 25, hat sich nach dem tragischen Verlust ihres Vaters auf Twitter zurückgemeldet. Mit rührenden Worten des Dankes richtet sich die Tochter des verstorbenen Hollywoodstars Robin Williams, († 63) an ihre Fans. 

"Ich möchte mich für die vielen Geschichten und Briefe bedanken, die ich in letzter Zeit erhalten habe, insbesondere bei denen, die ebenfalls geliebte Personen verloren haben." Mit diesen ergreifenden Worten wandte sich Zelda Williams am Dienstag, 23. September, an ihre Twitter-Gefolgschaft.

Fans helfen ihr in Trauerphase

Nach dem plötzlichen Tod ihres berühmten und allseits beliebten Vaters zog sich die 25-Jährige vorübergehend aus dem sozialen Netzwerk zurück, stellte ihren Account für einige Tage sogar inaktiv.

"Ich bin nicht oft online, aber zu lesen, wie andere mit diesem Verlust klargekommen sind und glücklich weiterleben, hilft mir wirklich sehr", erklärt sich Zelda weiter. 

Zelda postet emotionales Foto

Als besonderen Dank retweetete sie noch ein Foto ihres Vaters, das ihn beim Singen mit einem zweiköpfigen Monster aus der Sesamstraße zeigt. "Bärtiges Vorsingen", schreibt sie zu dem lustigen Bild, gefolgt von einem Smiley. Robin Williams ist am 12. August in seinem Haus tot aufgefunden worden. Er hatte sich das Leben genommen.