Zerbricht One Direction? Harry Styles spricht nicht mit Louis Tomlinson

Zoff mit Zayn Malik sorgt für miese Laune

Harry Styles versucht, One Direction zusammenzuhalten. Louis Tomlinson ist nicht gut auf... ...Zayn Malik zu sprechen. Er verließ One Direction kürzlich und möchte eine Solo-Karriere starten.

Es sieht immer mehr danach aus, als würde One Direction sich bald endgültig auflösen. Zwischen Harry Styles, 21, und Louis Tomlinson, 23, soll jetzt Funkstille herrschen. Ersterer zeigt seinem Bandkollegen angeblich die kalte Schulter, seit dieser auf Twitter den Aussteiger Zayn Malik, 22, und dessen Produzenten Naughty Boy disste. Styles ist der Meinung, der öffentliche Ausbruch habe dem Ansehen der Band geschadet. Ein Insider berichtet gegenüber "The Sun":

Beziehung "unterkühlt"

Harry macht sich viele Gedanken um den Ruf der Band und kann es nicht leiden, öffentliche Auseinandersetzungen zu führen, besonders nicht, wenn andere Bandmitglieder beteiligt sind. Es stimmt, dass seine Beziehung zu Louis schon eine Weile unterkühlt ist und die letzten paar Wochen haben ihr übriges getan.

Dennoch wollen sich die beiden entfremdeten Bandkollegen zusammenreißen und sich mit den anderen beiden verbliebenen Bandmitgliedern Liam Payne und Niall Horan auf das neue Album konzentrieren. Der Nahestehende fügte im Gespräch mit der britischen Zeitung hinzu:

Harry und Louis sind zusammen in Los Angeles im Studio. Es ist ok.

Twitter-Krieg zwischen Louis Tomlinson und Zayn Malik

Der Twitter-Krieg zwischen Tomlinson und Malik trug sich am Mittwoch, 6. Mai, zu. Tomlinson beschimpfte Naughty Boy, den neuen Produzenten seines Ex-Kollegen. Er schrieb:

Jesus, ich hatte vergessen, dass du so ein Anfrage-Produzent bist. Wie fühlt es sich an, auf dem Rücken von jemand anderem Karriere zu machen?

Das ließ sein ehemaliger Band-Kollege nicht auf sich sitzen und wetterte zurück:
 

Erinnerst du dich noch daran, wie es war, als du noch ein Leben hattest und keine zickigen Kommentare über meins gemacht hast?

Auch der Produzent feuerte zurück und schrieb:

Und manche Menschen können nicht mal singen... aber wer beschwert sich, wenn es Auto-Tune gibt?

Dazu postete er ein Bild von sich und dem ehemaligen One Direction-Mitglied, das mit einem Filter bearbeitet wurde.

Daraufhin zickte Tomlinson zurück:

Erinnerst du dich noch, als du 12 warst und du dachtest, diese Mac-Filter für Fotos wären cool haha! Manche Leute tun es immer noch.

 

Auch viele Fans mischten sich in den Streit ein, hacken auf dem ehemaligen Boyband-Mitglied herum und bekunden ihre Unterstützung für die restliche Band. Inzwischen sind einige der Tweets wieder gelöscht. Zayn Malik meldete sich erneut zu Wort - er würde nicht verstehen, warum er attackiert wird. Er habe sich schließlich nur verteidigt und liebe alle seine Fans: