Ziemlich sexy: Miranda Kerr präsentiert ihre eigene Linie für Swarovski

Das australische Model zeigt, wie sexy Schmuck sein kann

Miranda Kerr für Swarovski
  Miranda Kerr für Swarovski Miranda Kerr für Swarovski Miranda Kerr für Swarovski Miranda Kerr für Swarovski

Miranda Kerr, 32, wahlweise oben oder unten ohne - so bekommen sicherlich auch die Herren der Schöpfung Lust darauf, ihre Liebste mal wieder mit Schmuck zu verwöhnen. So sexy präsentiert die schöne Australierin nämlich die neue Linie von Swarovski.

Miranda ganz natürlich

Creme-Nuancen, elegante und fließende Stoffe und ein gemütliches Setting auf einem großen Bett oder Teppichboden - die neuen Kampagnenbilder von Miranda Kerr für Swarovski kommen besonders natürlich daher und verbreiten eine angenehme Stimmung. Das Model präsentiert auf den Bildern die eleganten Schmuckstücke, die sie selbst für das Kristall-Label entworfen hat.

Miranda für Swarovski

Schon Anfang Juli wurde bekannt gegeben, dass Miranda Kerr erstmals auch für das Brand selbst designen wird. Die Teile, die die Australierin jetzt präsentiert, sind filigran und opulent zugleich. Keypiece ist die zarte Goldkette mit dunkelblauen Anhängern, darunter auch das „böse Auge“ - Mirandas Favorit der gesamten Kollektion. „Das böse Auge ist mein Favorit. Dabei geht es darum, mit Selbstvertrauen durchs Leben zu gehen", erklärte der Ex-„Victoria's Secret"-Engel im Interview mit „WWD". Diese Kette präsentiert die 32-Jährige in nichts als einem weißen Sakko - so kommt natürlich nicht nur die Kette besonders zum Vorschein.

Miranda in love

Wie glücklich Miranda Kerr im Moment ist, ist ihr auf den Bildern anzusehen. Das Topmodel ist nämlich frisch verliebt - in kleinen Geringeren als Snapchat-Milliardär Evan Spiegel! Der ist zwar sieben Jahre jünger als die Mutter eines Sohnes, doch das scheint ihr gar nichts auszumachen - im Gegenteil!