Dschungelcamp-SpecialDschungelcamp-Special

Zoff, Tränen, schlechte Laune: Geht Angelina Heger bald freiwillig?

Der Aufenthalt im "Dschungelcamp" scheint pure Berechnung zu sein...

Angelina Heger wirkt immer trauriger im Dschungelcamp. Angelina Heger ist der Ekel vor dem Essen ins Gesicht geschrieben. Angelina hat es aber auch nicht leicht... Mehrere Blutegel genossen die Haut die Blondine.

Die Rolle des Jammerlappens im diesjährigen "Dschungelcamp" war eigentlich schon an Walter Freiwald, 60, vergeben, da quetscht sich ein anderer Camp-Bewohner in diese Leidens-Position: Angelina Heger, 22. Die Blondine weint den ganzen Tag, isst nichts mehr und fragt sogar schon öffentlich, wann sie endlich aus dem Urwald flüchten darf...

Ich hab' Heimweh

Neben Walter, der am siebten Tag im Dschungel mit nur einem Stern für Murren bei den Kollegen und Zuschauern sorgte, stellt sich nach und nach jetzt Angelina Heger als "Ich kann nicht mehr"-Königin heraus.

Ihr Leidensweg startete mit Heimweh nach zwei Tagen im australischen Grün, äußerte sich weiter in Verweigerungen gegenüber der Gruppe und eisernem Schwiegen, und findet jetzt seinen Höhepunkt in unnötigem Streit und öffentlicher Vorwarnung, dass Angelinas Zeit im Dschungelcamp bald ein Ende hat.

Ich hab' Hunger

Erst gestern zoffte sich das Playmate mit Sänger Benjamin Boyce. Warum? Weil der ihr nicht die eigenen Schuhe weiterreichen wollte. "Kein Gentleman" lautete Angelinas vernichtendes Urteil und fühlte sich hundertprozentig im Recht. Benjamin verstand die Welt nicht mehr und wiegelte dieses Gehabe als "Diva-Auftritt" ab.

Auch die Mini-Prüfung, die Angelina für etwas Alkohol meistern musste, verlangte dem TV-Sternchen so viel ab, dass die Blutegel, die sich danach auf ihrer Haut angesammelt hatten, beinah den eigenen Tod bedeuteten. Da konnte nur noch Dr. Jörn Schlönvoigt helfen!

Seit Tagen isst Angelia nicht mehr richtig, wird immer dünner. Das Essen, besonders der matschige Reis, schmeckt einfach nicht ("Wie Kotze!"). Das bemerken natürlich auch die Dschungel-Bewohner. Auch hier ist wieder Jörn zur Stelle, der sich Sorgen um das dünne Ding macht:

 

Angelina hat keine Kräfte mehr. Wir müssen sie dazu bewegen zu essen. Sie baut jetzt ab.

 

Wann darf ich gehen?

Geht Angelina jetzt also bald freiwillig? Ein Indiz spricht jedenfalls stark dafür: Das Camp-Küken fragte bereits am Dschungeltelefon, wann sie offiziell abbrechen dürfe.

 

Hallo, ich habe 'ne Frage. Und zwar dauert es bei mir nicht mehr lange, bis ich abbreche, weil ich einfach nicht mehr kann. Wichtig ist natürlich für mich zu wissen, wie viele Tage ich hier drin bleiben muss, sonst kriegt man ja nur fünfzig Prozent oder so…

 

, heißt es.

Wie es heute wohl weitergeht und ob Angelina ihre "Drohung" wahr macht?

 

Wirft Angelina das Handtuch?

%
0
%
0
%
0