Der Bachelor 2018Der Bachelor 2018

Zu viel Zunge? "Bachelor" knutscht bei Homedates wild mit Sarah, Liz und Caro

Ist Oliver Sanne ein schlechter Küsser? Das sagen die Twitter-User

Der Wie in der Vorschau bereits unschwer zu erkennen war, wird Oli mit Sarah knutschen. Und auch seine Bettgefährtin Caro darf sich über wilde Küsse freuen.  Mit Liz knutschte Oli schon im Riesenrad.

Heiße Küsse dürfen Fans der RTL-Kuppelshow "Der Bachelor" am Mittwoch, 18. Februar, erwarten. Wie in der Vorschau bereits zu sehen war, wird Womanizer Oliver Sanne, 28, vollen Körper- oder besser: Zungeneinsatz zeigen, um die Kandidatinnen besser "kennenzulernen". Auf Twitter ist man sich schon einig: Oli kann nicht küssen. 

Oli trifft auf die Eltern

Es wird langsam ernst: Nachdem "Bachelor" Oliver Sanne in der Folge am 11. Februar Zisan, Sam und Natascha nach Hause geschickt hat, wird er bei den anstehenden Homedates die Eltern der verbliebenen vier Kandidatinnen kennenlernen. Doch Womanizer Oli will nicht nur wissen, in welche Familie er künftig einheiraten könnte - er sucht schließlich die Frau fürs Leben - der "Bachelor" testet seine Gespielinnen auch auf Herz und Zunge. 

Der "Bachelor" zeigt Zunge

Und so knutscht sich der liebeshungrige Oliver Sanne durch die Homedates als gäbe es keine Eltern, die nebenan beim Abendessen sitzen. Liz? Caro? Sarah? Sie alle kommen in den Genuss mit dem 28-jährigen Traumprinzen zu züngeln.

Nur eine bleibt dabei außen vor: Anica, die auch sonst ein wenig aus der Masse heraussticht. Sehr natürlich, locker, smart und bodenständig wirkt die Blondine und scheint damit nicht ganz in Olis Beuteschema zu passen. 

Doch leider hilft viel nicht unbedingt viel, heißt: Oli setzt beim Knutschen zu viel Zunge ein - finden die Zuschauer auf Twitter.

Die schönsten Twitter-Perlen

 

 

 

Seht hier unsere aktuelle OK! Promibäng-Folge zum "Bachelor":