"Zweimal Brautkleid": Jochen Bendel heiratet seinen Matthias

Der Moderator scherzte über die Hochzeitsplanungen

Gestern, 6. November, in „Schuhbecks teatro“ platzte Jochen Bendel, 46, mit den freudigen Neuigkeiten heraus: Im kommenden Jahr wird er seinen Freund Matthias heiraten. Von einem Ohr zum anderen grinsend zeigte das Paar bei der Abendveranstaltung stolz die Verlobungsringe.

Als „Mann fürs Leben“ betitelte Jochen seinen Matthias bereits im Frühjahr und verriet OK!, dass eine Hochzeit in Planung ist - jetzt scheint der Moderator Nägel mit Köpfen machen zu wollen. Über das Internet fanden sie zueinander – aber keinesfalls auf dem „üblichen“ Dating-Portal, sondern weil Bendel eine Lederjacke online zum Verkauf anbot, die der Sozialpädagoge Matthias dann kaufte.

Hochzeit im nächsten Jahr

Im Interview mit RTL erklärte Jochen Bendel: „Wir haben es gerade erst beschlossen, aber wir werden es noch durchziehen nächstes Jahr“. Was die Beiden, die seit Mitte 2013 ein Paar sind, aber ansonsten verrieten, war wohl eher als Scherz gemeint.

Trauzeugin Frauke Ludowig?

Denn während es noch einigermaßen möglich erscheint, dass Frauke Ludowig eingeladen und als Trauzeugin eingespannt werden soll, klingt die restliche Planung der Hochzeit doch eindeutig nach leeren Versprechungen. Auf die Frage nach dem Hochzeits-Outfit antworteten der Moderator und sein Verlobter: „Zweimal Brautkleid. Ich in weiß“, so Bendel  „und ich in Pink“, versprach sein Lebensgefährte.

Pinke Kleider?

Somit bleiben die Einzelheiten um die Krönung ihrer Liebe also erstmal ein Geheimnis, aber die Hauptsache ist schließlich, dass die Beiden glücklich miteinander sind.