Frank Otto & Nathalie Volk: Wie echt sind ihre Charity-Ambitionen?

"Goodbye Deutschland": Heimweh und ein Sonnenbrand machen der Möchtegern-Naturschützerin das Leben schwer

Frank Otto und Nathalie Volk: Das Paar, das fast 40 Jahre Altersunterschied trennt, schockiert und fasziniert die Öffentlichkeit zugleich. Derzeit sind die beiden bei

Endfünfziger Frank Otto und seine 39 Jahre jüngere Model-Freundin Nathalie Volk sorgen derzeit bei "Goodbye Deutschland" (Vox) für Fremdscham. Gemeinsam verbringen sie einen Luxus-Urlaub auf den Seychellen, den Nathalie "Charity" nennt.  

Heimweh und ein Sonnenbrand machen Nathalie Volk das Leben schwer

GNTM-Zicke trifft liebestollen Versandhaus-Millionär: Bei "Goodbye Deutschland" begleiten die Zuschauer Frank Otto und Nathalie Volk auf die Seychellen. Bisher sind die beiden als das schöne Model und der steinreiche Medienunternehmer bekannt, aber das soll sich jetzt ändern.

Nathalie möchte sich, wie ihr Freund Frank, im Umweltschutz engagieren und eine richtige "Society-Lady" werden. Das Paar reist auf den Inselstaat im Indischen Ozean, denn das Paradies ist vom Korallensterben bedroht. Nathalie will vor Ort auf die Naturkatastrophe aufmerksam machen, doch Heimweh und ein schlimmer Sonnenbrand machen es der selbsternannten Naturschützerin nicht leicht: Nur ein Aufenthalt in einem Luxusresort kann die Stimmung retten ...

Der Hamburger Millionär und das 20-jährige It-Girl gewähren private Einblicke in ihre Liebe und erzählen Vox zufolge, "warum die 40 Jahre, die sie trennen, ihre Liebe am Leben halten".

Frank Otto: Die Leute schalten ein, weil sie sehen wollen, "was der Alte und die junge Frau da machen"

Gegenüber dem "Stern" rechfertigte der zweitälteste Sohn des "Otto"-Konzern-Gründers seine ungewöhnliche Beziehung zu Heidi Klums Ex-Schützling. Zwar sei ihm klar, dass viele Zuschauer nur einschalten würden, "weil man neugierig ist, um zu sehen, was der Alte und die junge Frau da machen", doch sei sein erklärtes Ziel, "die Menschen dafür zu sensibilisieren, wie wichtig das Meer ist." 

Es hat doch viel mit Doppelmoral zu tun, dass Leute bestimmte Sachen nicht in der Öffentlichkeit wissen möchten,

kritisiert Otto im Interview. Ihm sei sehr bewusst gewesen, dass seine Beziehung "viele verblüffen" wird. "Ich habe alle Fragen mit- und durchdacht, die auf mich zukommen", betont er gegenüber dem Nachrichtenmagazin.

"Selber überrascht, dass das passiert ist"

Er sei "ja selber überrascht, dass das passiert ist. So eine junge Frau kennenzulernen."

Wie Nathalie heute daran arbeitet, ihre Karriere als Charity-Lady aufzubauen, sehen wir heute Abend bei "Goodbye Deutschland" (20.15 Uhr, Vox).

Frank Otto & Nathalie Volk im Video: