Pinterest goes Fashionista: Lena Terlutter zeigt ihre „Featured Collections“

Die Modebloggerin über Inspirationen und was kommen wird

Mit 100 Millionen aktiven Pinnern zählt Pinterest zu den international am stärksten wachsenden Bilder-Plattformen. Jetzt gibt’s was Neues bei dem Social Media-Kanal. Fashionbloggerin Lena Terlutter stellt auf Pinterest ihre „Featured Collections“ vor. Damit zeigt uns die Kölnerin ihre Style-Inspiration und wagt Trend-Prognosen, was in den kommenden Saisons angesagt sein wird.

Lena Terlutter für alle

Ihr Blog zählt zu den bekanntesten Modeblogs Deutschlands, sie betreibt mittlerweile vier Boutiquen in Köln und kann gut und gerne als Stilikone bezeichnet werden. Jetzt zeigt uns Lena Terlutter ihre „Featured Collections“ auf Pinterest. Was inspiriert eine trendbewusste Fashionista wie Lena Terlutter? Was sind ihre Trendprognosen für Frühling und Sommer? Was sind ihre liebsten Fashion-Items?

Bei meinen „Featured Collections“ handelt es sich um Sachen, woran mein Fashionista-Herz hängt: Hüte, Designertaschen, Chanel, aber auch Interior-Design,

erklärt Lena Terlutter die neue Funktion von Pinterest.

„STYLE your HOME!“, „My Style“, „Trends Spring/Summer“, „How to wear a head“, „Chanel - my love“ und „Best of Designer Bags“ heißen die ersten Boards, die Lena Terlutter für die „Featured Collections“ zusammengestellt hat.

Die ausgewählten Kollektionen stehen Pinterest-Nutzern ab sofort zur Verfügung. Hier findet ihr die „Featured Collections“ von Lena Terlutter. In der Android-App ist „Featured Collections“ bereits verfügbar, iOS folgt.