Jörn Schlönvoigt: Steigt er jetzt bei GZSZ aus?

Der "Philipp Höfer"-Darsteller will sich schon bald eine Auszeit nehmen

Erst vor wenigen Tagen wurde bekannt, dass GZSZ-Hottie Jörn Schlönvoigt, 31, in wenigen Monaten zum ersten Mal Vater wird. Seine Freundin Hanna ist bereits im fünften Monat schwanger und auch die Hochzeitsplanungen sind schon in vollem Gange. Doch nun beunruhigt der Serien-Liebling seine Fans mit einer Interview-Aussage - Verlässt Jörn etwa die erfolgreiche RTL-Daily?

Jörn Schlönvoigt: Hochzeit und Baby

Hach, bei Jörn Schlönvoigt könnte es derzeit wohl kaum besser laufen. Der 31-Jährige ist in seiner GZSZ-Rolle als "Dr. Philipp Höfer" super erfolgreich und auch privat läuft für den Schauspieler alles rund. Nachdem erst vor einigen Monaten die Verlobung mit Freundin Hanna bekannt wurde, ließen die Turteltauben vor wenigen Tagen schließlich die Baby-Bombe platzen: Die hübsche Brünette und der Serien-Liebling erwarten in wenigen Monaten ihr erstes gemeinsames Baby, Hanna ist bereits im fünften Monat schwanger.

Baby-Pause?

Es erklärt sich fast von selbst, dass die Planung der bevorstehenden Hochzeit und der erste gemeinsame Nachwuchs viel Zeit in Anspruch nehmen. Da stellt sich die Frage, ob Jörn Schlönvoigt zwischen Blumen-Deko aussuchen und Windeln wechseln überhaupt noch Zeit für das Text lernen findet oder beruflich vielleicht doch etwas kürzer tritt? Eine noch viel schlimmere Befürchtung: Verlässt der "Dr. Philipp Höfer"-Darsteller vielleicht sogar die beliebte Daily Soap?

Verlässt er GZSZ?

Im Interview mit "Bunte" äußerte sich der 31-Jährige jetzt zu den Spekulationen um ein mögliches GZSZ-Aus und gab tatsächlich an, sich eine Auszeit nehmen zu wollen. Oh no!

Familie steht an erster Stelle. [...] Um den Geburtstermin herum plane ich sechs Wochen frei. Für nächstes Jahr plane ich im August und September eine Auszeit.

Puh, diese Nachricht dürfte eingefleischte GZSZ-Fans aufatmen lassen, denn immerhin kehrt der Hottie der Vorabend-Serie nur vorübergehend den Rücken. Und auch in den nächsten Jahren müssen die Zuschauer nicht um ihren Serien-Liebling bangen, denn erst im vergangenen Oktober verlängerte Jörn Schlönvoigt seinen Vertrag um weitere drei Jahre. Hach, da sei dem sympathischen Serien-Star die Baby-Pause doch gegönnt!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News