Kommen neue Folgen von den "Gilmore Girls"?

Netflix tweetet mysteriöse Botschaft über "Stars Hollow"

Die Matt Czuchry spielt Logan Huntzberger - den möglichen Vater von Rorys Kind.

Auch wenn 2016 für viele traurige Momente sorgte, so hatte es doch ein Gutes: das Gilmore Girls Revival! Dank Netflix konnten wir für vier Folgen erneut in die Welt von Lorelei, Rory und Emily Gilmore tauchen. Nun sorgt ein Tweet für Verwirrung und Spekulationen, dass es noch mehr Folgen geben könnte.

 

ACHTUNG SPOILER (jetzt wird es aber wirklich langsam Zeit, die neuen Folgen zu gucken!)

Wer ist der Vater von Rorys Baby?

Nachdem die Freude über ganze vier Stunden neues "Gilmore Girls" Material sich etwas gelegt hatte, setzte die Trauer ein. Denn vier neue Folgen sind ruckzuck an einem Abend geguckt.

Doch nun könnten unsere Hoffnungen auf mehr erfüllt werden: Netflix postete am 28.12. einen mysteriösen Tweet.

Thema ist die Schwangerschaft von Rory und damit verbunden die Vaterschaftsfrage. Die vier Worte, mit denen Amy Sherman-Palladino schon seit Folge eins die Serie beenden wollte, waren alles andere als ein Abschluss. Mit "Mum, ich bin schwanger" sorgte Rory vielmehr dafür, dass die Fans verzweifelt nach mehr schrien.

Enthält der Tweet von Netflix eine Botschaft?

Der Tweet ist ein Foto von Rorys Ex-Freund/ Affäre Logan (Team Jess forever!) und ihrem eigentlichen Freund Paul (mit dem sie schon längst Schluss machen wollte). Darüber steht der Satz "finding my father" und dazwischen "A guy dressed in a Wookie Costume".

Eingefleischte GG-Fans haben natürlich sofort gesehen, dass dieses Bild an Aprils Suche nach ihrem Vater in der 6. Staffel angelehnt war.

 

 

Damit heizt Netflix die Diskussion und die Hoffnungen erneut an, dass das Rätsel um die Vaterschaft von Rorys Kind in weiteren Folgen aufgeklärt wird. Ob dem jedoch so ist, dazu hat Netflix sich noch nicht geäußert.