Bewegendes Geständnis: "American Idol"-Kandidatin "Jax" hatte 18 Tumore!

Bei Jaclyn Cole Miskanic wurde das Hashimoto-Syndrom festgestellt

Bei "American Idol" stand Jaclyn Cole Miskanic noch strahlend als Drittplatzierte auf dem Siegertreppchen, wenige Monate später holte sie der Ernst des Lebens ein. Die Sängerin, die unter dem Künstlernamen "Jax" bekannt ist, wurde mit dem Hashimoto-Syndrom diagnostiziert. Bei einer Biopsie entdeckten Ärzte 18 Tumore an ihrer Schilddrüse. Auf Facebook vertraut die 20-Jährige nun ihren Fans ihre Leidensgeschichte an...

So schlecht ging es "Jax" nach "American Idol"

Im Krankenhaus habe ich eine Biopsie gemacht, dann meine Show in der Webster Hall performt. Ein paar Tage später bekam ich einen Anruf. Es stellte sich heraus, dass 12 der 18 Tumore positiv auf Krebs getestet wurden. Meine Schilddrüse musste sofort chirurgisch vollständig entfernt werden , 

erklärt Jax im sozialen Netzwerk. Im Anschluss an die Operation musste sich der "American Idol"-Star einer Bestrahlung unterziehen. Für Jax kam die schreckliche Diagnose sehr unerwartet. Heute weiß die 20-Jährige, wie wichtig es ist, sich ab und zu vom stressigen Alltag zu erholen. 

Manchmal will dir Gott einfach sagen, dass es an der Zeit ist, sich eine Pause zu gönnen, um zu verstehen, dass du ganz bestimmt nicht unzerstörbar bist , 

schreibt sie. Doch zum Glück hat die Blondine die schwierige Prozedur gut überstanden. Um einen Rückfall zu verhindern, bekommt Jax eine Radiojodtherapie verordnet. Der Prognose ihres Arztes zufolge stehen die Chancen gut, dass sie wieder ganz gesund wird.