DIY: So machst du dein eigenes süßes Lip-Balm!

Dieses Video von myPG zeigt eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Egal ob als Geschenk oder für dich selbst: Mit der folgenden Anleitung, kannst du ganz easy dein eigenes Lip-Balm in süßen, personalisierten Döschen machen!

Du brauchst:

1. Kleine, verschraubbare Plastikdöschen
(im Internet, Bastel- oder Drogeriegeschäften problemlos erhältlich)

2. Alufolie

3. Polymer Clay in verschiedenen Farben deiner Wahl
(auch Polyclay oder kurz "PC" genannt; ist eine ofenhärtende, farbige Modelliermasse bestehend aus PVC-Partikeln, die mit Weichmachern und Farb-Pigmenten zu einer Art Knete/Ton gemischt werden)

4. Acrylfarbe

5. einen feinen Pinsel

6. Bienenwachs

7. Kokosnussöl

8. Vitamin-E-Öl oder Olivenöl

9. farbigen Lippenstift

Anleitung:

1. Zuerst nimmst du dir die Plastikdose und wickelst beide Teile (Ober- und Unterseite) mit Alufolie ein. Dies ist wichtig, damit du die Döschen später wieder aus der Modelliermasse bekommst.

2. Bei der Gestaltung der Dose sind dir keine Grenzen gesetzt. Ein paar Inspirationen findest du im Video am Ende des Artikels. Wichtig ist, dass du erstmal die Grundform bastelst, indem du die mit Alufolie ummantelten Dosen in die weiche Modelliermasse drückst. Dann entfernst du die Dosen (die Alufolie bleibt noch drinnen) und backst die Masse ganz zum Schluss, wenn deine Form fertig ist, damit diese hart wird. Nach dem Backen lässt sich die Folie ganz einfach entfernen. Wenn du magst, kannst du die fertige Form noch mit Acrylfarbe verzieren, zum Beispiel mit süßen Gesichtern.

3. Für das Lipbalm mischt du gleiche Anteile von Bienenwachs und Kokosnussöl, zusätzlich kannst du noch ein weiteres Öl deiner Wahl (Vitamin-E oder Olivenöl) hinzufügen. Die Zutaten erwärmst du nun in der Mikrowelle, bis alles geschmolzen ist. Für einen Farbtupfer einfach noch ein bisschen farbigen Lippenstift deiner Wahl hinzufügen.

4. Das flüssige Lip-Balm in die Döschen füllen, warten bis es fest geworden ist - fertig!

Noch mehr coole Videos findest du auf www.myPG.de

Hier siehst du die Schritt-für-Schritt-Anleitung im Video: