Hautkrebs-Gefahr! Experten warnen vor Gelnägeln & Shellac

Neue Studien belegen: Die UV-Lampen machen krank

Forscher des Medical College Georgia und des Georgia Regents Health System in den USA haben herausgefunden, dass regelmäßige Nutzung von Gelmischung und Shellac auf den Fingernägeln Hautkrebs verursachen kann! Experten warnen jetzt vor den schweren Folgen der Maniküre.

Gelnägel und Shellac deutlich gefährlicher als bisher bekannt

Es gibt zwei Arten von Frauen: Diejenigen, die sich mehrfach in der Woche ausreichend Zeit für ihre Maniküre nehmen und diese Zeit der Entspannung regelrecht genießen, und die, die schon nach zwei Tagen genervt sind, wenn der Nagellack anfängt abzublättern und stattdessen lieber ein Mal im Monat das Nagelstudio ihres Vertrauens besuchen, um dann einen Monat Ruhe haben.

Genau diese Bequemlichkeit könnte nun aber noch drastischere gesundheitliche Folgen haben, als bisher bekannt. Weitläufig bewusst ist einem Großteil der Gel- und Shellac-Trägerinnen, dass die Nägel durch die Behandlung nicht „atmen“ können und durch das ständige Abfeilen dünn und brüchig werden. Es drohen allerdings noch weitaus schlimmere Konsequenzen.

Experte Dr. Timm Golüke: „Ein etwaiger Tumor kann schlimmstenfalls über Jahre hinweg unentdeckt bleiben“

Neuen Forschungen des Medical College Georgia und des Georgia Regents Health System in den USA belegen, dass die UV-Lampen, die verwendet werden, um die Gelmischung oder den Shellac auf den Nägeln zu befestigen, Hautkrebs verursachen können. Die Ergebnisse wurden jetzt im Fachblatt „Journal of the American Medical Association of Dermatology (JAMA)“ veröffentlicht. Verschiedene Fallbeispiele belegen die Erkenntnisse der Mediziner.

Ein Experte warnt außerdem gegenüber der Website „Stylebook“:

Gerade bei Frauen, die stets Gelnägel tragen, kann ein etwaiger Tumor schlimmstenfalls über Jahre hinweg unentdeckt bleiben,

so Dr. Timm Golüke.

Bedenkliche Stellen würden beispielsweise an den Füßen oft mit blauen Flecken verwechselt werden, erklärt der Münchener Dermatologe.

Es ist also ratsam, zumindest ab und an eine Gel-Periode zu unterbrechen, um mögliche Gesundheitsschäden früh genug zu entdecken und den Nägeln eine kleine Regeneration zu gönnen.

Lass dich von Stars, Styles, Beauty & Lifestyle inspirieren und folge OK! bei Pinterest!

Bist du geschockt über die Studien-Ergebnisse?

%
0
%
0