Königin Máxima der Niederlande: Mit Schlappen zur Preisverleihung

Auweia, krasser Outfit-Fail der Monarchin

Königin Máxima der Niederlande sorgte mit diesem Outfit für Verwirrung. Normalerweise sieht man die hübsche Blondine in glamourösen Roben, wie dem 5.000-Euro-Kleid der italienischen Designerin Luisa Beccaria. Seit 2002 ist Königin Máxima mit dem niederländischen König Willem-Alexander, 50, verheiratet. Zusammen hat das Paar drei gemeinsame Töchter: Catharina-Amalia van Oranje, 13, Alexia von Oranien-Nassau, 12 und Ariane der Niederlande, 10.

Königin Máxima der Niederlande, 46, ist eine der modebewusstesten Frauen im Königshaus und sorgt mit ihren eleganten Looks für Begeisterung. Ihr neustes Outfit war jedoch alles andere als passend.

Königin Máxima der Niederlande - Outfit sorgt für Verwirrung

Was war denn da los? Bei der Preisverleihung der achten „LOEY Awards“, Preise für die besten Online-Unternehmer des Jahres, zeigte sich die hübsche Blondine in einem Outfit, das so gar nicht nach ihrem eigentlichen Geschmack aussah. Was Máxima sich wohl dabei gedacht hat?

Mit Strandschlappen zur Preisverleihung

Die 46-Jährige entschied sich diesmal für ein Maxi-Kleid der Marke „Zeus + Dione“. Nicht nur das kräftige Jade-Grün schien einem direkt ins Auge, sondern auch der ziemlich hohe Beinschlitz, der ungewöhnlich viel Haut der Dame zeigte. Normalerweise zeigt sich die Königin eher bedeckter.

Embed from Getty Images

Doch die Frage, die uns brennend interessiert, ist eher: Was trägt sie da für Schuhe? Denn die Niederländerin trug nicht wie üblich schicke High-Heels, sondern Strandschlappen!

 

Embed from Getty Images

 

Die Royal-Lady schien es nicht mal für nötig zu halten, ihre Fußnägel zu lackieren. Wir sind etwas verwirrt über diesen Look….

Stimmt unten ab, wir ihr das findet!

Like OK! bei Facebook und verpasse keine Star-News!

Wie findet ihr den Look von Königin Máxima?

%
0
%
0