Konfetti-Haare: SO geht die coole Rainbow-Sommer-Coloration!

Die bunten Punkte im Haar sehen einfach umwerfend aus!

Diese bunten Punkte im Haar haben es uns echt angetan und es spricht alles dafür, dass das DIE Sommer-Kult-Frisur 2017 wird! Die Konfetti-Haare machen extrem gute Laune, sind beeindruckend und ihr könnt sie selbst zu Hause nachmachen, auch wenn es ein bisschen aufwändig ist, so geht's:

Der australische Salon "Blondies of Melbourne" und seine Besitzerin Karen Lewis, haben diesen Trend entwickelt und wir sind einfach total begeistert!

Kleine bunte Punkte ins Haar gefärbt, die aussehen wie kleines Konfetti im Haar. Es schimmert wunderschön in verschiedenen Farben und gerade als geflochtener Zopf sieht diese Coloration einfach umwerfend aus.

Wenn ihr das Konfetti-Haar nachstylen wollt, solltet ihr auf jeden Fall eine Freundin einspannen, denn alleine geht es einfach nicht!

#confettihair

Besorgt euch 4-5 bunte Temporär-Colorationen. Wichtig ist, dass eure Grundfarbe ein helles Blond ist.

Wenn das nicht der Fall ist, solltet ihr eure Haare vorher färben. Teilt euer Haar in Strähnen und tragt mit verschiedenen Farben Streifen auf die Haare auf, keine Punkte (siehe Foto).

Regenbogen-Haare zu Hause nachgestylt!

Aufpassen, dass die Strähnen nicht mehr aufeinander treffen und so ein einziger Farbmatsch entsteht.

20 Minuten einwirken lassen und mit kaltem Wasser ausspülen.

Die Farben werden schimmern wie ein Regenbogen. Aber Achtung: Da es nur temporäre Colorationen sind, werden sie mit jede Haarewäsche weniger werden.

Hier könnt ihr die bunten Colorationen shoppen: