Powered by

Mit Minze kriegst du deine Pickel ganz easy in den Griff!

Die Pflanze hat geniale Eigenschaften!

Unreine Haut ist ein Problem von vielen Menschen, und je älter man wird, desto veräppelter fühlt man sich: Pickel und Falten – echt jetzt?! Das muss nicht sein, wenn ihr einen ganz einfachen Tipp in euren Alltag integriert. Die geheime Superwaffe gegen unreine Haut heißt Minze! Wir erklären euch, was das frische grüne Blatt so kann.

Dass wir viel trinken müssen, um eine schöne Haut zu bekommen, wissen wir bereits, nur wussten wir bisher nicht, was genau (außer Wasser). Pfefferminz-Tee ist das Geheimrezept vieler Models und Promis für ein klares Hautbild!

Minze hilft gegen Pickel

Bis zu zwei Liter sollen wir am Tag trinken und nur zwei Tassen dieser Menge sollten wir durch Minztees ersetzen.

Warum? Minze wirkt entzündungshemmend, und Pickel sind kleine Entzündungen der Haut.

Außerdem ist es sehr ratsam, die Tassen einfach im Büro zu trinken, denn der Pflanze Minze wird auch eine beruhigende Wirkung nachgesagt. Wenn die Kollegen mal wieder so richtig nerven, gar keine schlechte Idee…

Sogar bei anstrengenden Kollegen ist Minze der Tipp im Büro!

In einer amerikanischen Studie wurde festgestellt, dass schon nach einem Monat täglichen Konsums von zwei Minztee-Tassen ein Viertel der Teilnehmer keine Probleme mehr mit unreiner Haut hatte! Nach einem Vierteljahr waren sogar die Hälfte aller Studienteilnehmer die nervigen roten Punkte los.

Na, wenn das kein Grund ist, 2017 seine Trinkgewohnheiten zu ändern!

 
Themen