Emma Stone: Peinlicher Höschenblitzer bei Oscars

Der "Birdman"-Star lüftete unter ihrem Kleid von Ellie Saab ihre hautfarbene Unterhose

Emma Stone brillierte in Ellie Saab bei der Oscar-Verleihung. Auf Kuschelkurs: Jennifer Aniston und Emma Stone Der Rücken von Emma Stone kann entzücken

Emma Stone, 26, sorgte mit ihrem funkelnden Traumkleid von Ellie Saab bei der Oscar-Verleihung gleichzeitig für den Fashion-Fauxpas des Abends. Denn ganz aus Versehen lüftete der „Birdman“-Star das Geheimnis unter der Designerrobe und entblößte auf dem roten Teppich und vor einem Millionenpublikum ihren Schlüpfer. Ups!

Die 26-Jährige bekam bei dem Film-Event des Jahres in Los Angeles Unterstützung von ihrer Mama Krista und die hatte sie nach ihrem peinlichen Fashion-Patzer auch dringend nötig.

Oscars ertrinken im Regen

Denn während es im sonst so sonnigen Kalifornien ausgerechnet zur Verleihung der wichtigsten Preise der Filmindustrie regnete, mussten auch die Stars versuchen das Beste aus dem schlechten Wetter zu machen und die Kleider so gut es geht vor dem nassen Boden zu bewahren.

Höschen-Blitzer

Ganz unbedacht und in Gedanken hob Emma ihr Kleid und vergaß wohl, dass unzählige Kameras nur auf sie gerichtet waren. Und schon war es geschehen: Sie gewährte der ganzen Welt einen intimen Blick und zeigte, was man bei den Oscars untendrunter trägt.

Hingucker des Abends

Die Oscaranwärterin trug passend zum Nude-Look einen hautfarbenen Slip, der mit seiner Trägerin in Sekunden zum Hingucker des Abends wurde.

Seht HIER die Bilder von Emmas Höschenblitzer.

Sieh dir hier das Video an: